Brummi brettert über Straße

Horror: Brummi-Fahrer wird ohnmächtig - weil dieses Teil in seinem Körper steckt

+
In diesen Parkplatz (roter Kreis) krachte der Lkw. Der Brummi kam aus Richtung der Jahnstraße und überquerte dann die Schäfergasse.

Dieser Unfall liest sich nur auf den ersten Blick wie jeder andere. Der Fahrer wurde ohnmächtig, weil dieses Teil in seinem Körper steckte.

Offenbach - Lkw kracht in geparktes Auto - der nachfolgende Unfall in Maintal-Bischofsheim (Main-Kinzig-Kreis) liest sich wie ein alltägliches Geschehen. Doch nur auf den ersten Blick. Denn dieser Unfall ist irgendwie doch ein wenig anders abgelaufen.

Unfall mit Lkw: Brummi brettert über Straße

Am Montag krachte ein Lkw-Fahrer mit seinem weißen Gefährt zunächst gegen einen geparkten Mercedes Vito. Augenzeugen sahen, wie der Brummi dann über die nächste Straße donnerte und erst an einem Zaun zum Stehen kam. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Zaun bei dem Unfall gegen einen dahinter geparkten Golf gedrückt. Die Passanten verständigten sofort die Polizei, deren Beamte mit einem Streifenwagen anrückten. An der Unfallstelle trafen sie auf den 38 Jahre alten Unglücksfahrer. Nach und nach konnte die Polizei folgenden Hergang rekonstruieren.

Unfall mit Lkw: Das steckte im Arm des Fahrers

Der Lkw-Fahrer hatte sich auf einer Baustelle verletzt. Dabei steckte ein langer Nagel in seinem Arm. Der 38-Jährige setzte sich ans Steuer des Lastwagens und wollte selbst ins Krankenhaus fahren. Am Steuer verlor er aber offenbar das Bewusstsein, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei Südosthessen. Der Lkw-Fahrer verlor bei dem Unfall die Kontrolle über seinen Brummi, krachte erst in den Mercedes, der in der Jahnstraße in Maintal-Bischofsheim stand. Anschließend fuhr der Laster führerlos über die Schäfergasse und kam auf einem Parkplatz zum Stehen. 

Unfall mit Lkw: So hoch ist der Schaden

Verletzt wurde bei dem Unfall, der sich am Montag gegen 11.45 Uhr ereignet hatte, glücklicherweise niemand. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro. Der Lkw-Fahrer kam in ein Krankenhaus. "Diesmal jedoch mit einem Rettungswagen", wie die Polizei schreibt.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare