Über 40 Kilo abgespeckt

Dieser Mühlheimer steht bei „The Biggest Loser“ im Finale 

Christian hatte bis zum Halbfinale über 40 Kilo abgespeckt. Foto: Sat.1/ Daniel Waschnig/ nh
+
Christian hatte bis zum Halbfinale über 40 Kilo abgespeckt. Foto: Sat.1/ Daniel Waschnig/ nh

Der Mühlheimer Christian E. steht heute im Finale der TV-Show "The Biggest Loser". Bis jetzt nahm er 40 Kilo ab - doch das soll noch nicht alles sein. 

Mühlheim – Sein Schlüsselmoment geschah bei einem Besuch im Europapark: Nach zwei Stunden Wartezeit für eine Achterbahnfahrt will Christian E. den Sicherheitsbügel herunterklappen. Doch der lässt sich nicht einrasten. Zwei Park-Mitarbeiter müssen helfen. Doch die können den 32-Jährigen, der damals über 135 Kilo auf die Waage brachte, nur noch darum bitten, das Fahrgeschäft zu verlassen. „Da hat man sich schon geschämt“, sagt der 1,78 Meter große Mühlheimer.

Doch dieser Moment sollte der Startschuss werden, sein Leben umzukrempeln. Nach mehreren Alleingängen bewarb er sich schließlich bei der TV-Show „The Biggest Loser“. „Ums Fernsehen ging es mir dabei nie. Mir hat gefallen, dass man sich da in einer Gruppe gegenseitig motiviert. Und ich bin ja ein Wettkampftyp“, sagt Christian E. . Und das konnte er unter Beweis stellen: Als bester Online-Kandidat kämpfte er mit der Unterstützung von Fitness-Bloggerin Sophia Thiel 14 Wochen gegen neun andere Kandidaten. Am Ende setzte sich der 32-Jährige durch und erreichte das Halbfinale der Show. 42,8 Kilo hatte er bis dahin insgesamt abgenommen und damit sein Gewicht auf 95,1 Kilo reduziert.

Neben der Ernährungsumstellung brachte Christian vor allem der Sport nach vorne. Mit einem Kilometer Walken hat alles angefangen. Heute joggt der Mühlheimer bis zu sieben Kilometer ohne Probleme. Dazu kombiniert er Krafttraining. „Durch das Abnehmen läuft man viel aufrechter und fühlt sich selbstbewusster“, sagt Christian E. : „Dieses Gefühl will ich nicht verlieren. Deswegen habe ich keine Sorgen, dass ich in alte Gewohnheiten zurückfalle. Mein neues Leben ist mir ins Blut übergegangen."

Am heutigen Sonntag (The Biggest Loser“, 20. 15 Uhr in Sat. 1) ist Christian im Finale der Show „Biggest Loser“ noch einmal zu sehen und hat die Chance zu gewinnen. Doch Christian fühlt sich schon jetzt als Gewinner: „Mein Ziel sind 90 Kilo. Die will ich erreichen. Fürs Finale gebe ich noch einmal alles, vor allem für mich selbst. “

db

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare