Ermittler, Not- und Tierärzte im Einsatz

Mehrere Pferde sterben bei Brand auf dem Gestüt Erlenhof

+
Brand in Reitstall in Bad Homburg.

Bad Homburg - Bei einem Brand in dem Dressurstall der bekannten Reiterfamilie Rothenberger in Bad Homburg am Donnerstagmorgen sind fünf Pferde gestorben.

Zwei Menschen seien leicht verletzt worden, als sie Pferde aus den brennenden Ställen getrieben hätten, teilte die Polizei in Wiesbaden mit. Bei den Löscharbeiten hätten sich zudem zwei Feuerwehrleute etwas verletzt. Der Schaden des Brandes geht in die Millionenhöhe, die Ursache war zunächst unklar. Zu der Familie gehört auch der Mannschafts-Olympiasieger Sönke Rothenberger.

Sein Olympiapferd Cosmo überstand das Feuer unverletzt, wie der 24-jährige Reiter bestätigte. Es wurde vorerst in einem anderen Stall untergebracht. Rothenberger und seine Schwester Sanneke, ebenfalls eine erfolgreiche Dressurreiterin, waren auf dem Hof gewesen, als der Brand am frühen Morgen ausbrach. Dank ihres bellenden Hundes waren sie auf das Feuer aufmerksam geworden. "Das war schon heftig", sagte Rothenberger. Zu dieser Zeit hatten bereits Anwohner das weit sichtbare Feuer gesehen und den Notruf alarmiert. Sanneke Rothenberger musste ebenso wie ein Mitarbeiter der Anlage mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

In den Ställen hatten 35 Pferde gelebt. Fünf von ihnen konnten nicht mehr rechtzeitig aus ihren Boxen befreit werden, drei weitere Tiere wurden verletzt. Die Polizei war zunächst von vier toten Pferden ausgegangen. Mehrere der befreiten Tiere rannten in den angrenzenden Wald, sie konnten jedoch eingefangen werden. Bei dem Feuer wurden die Ställe völlig zerstört, die angrenzende Reithalle wurde stark beschädigt. Im Einsatz waren rund 250 Feuerwehrleute.

Gestüt Erlenhof: Pferde sterben bei Reitstall-Brand

Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg.
Bilder vom Brand des Gestüt Erlenhof in Bad Homburg. © dpa

Die Eltern Sven und Gonnelien Rothenberger betreiben die Reitanlage. Laut eigener Mitteilung waren sie zur Unglückszeit mit ihrer jüngsten Tochter Semmieke auf einem Dressurturnier in Belgien gewesen. "Wir treten die Rückreise an, um uns selbst ein Bild zu machen", teilte die Familie mit. Fest stehe jetzt schon, dass sie einen Großteil ihres Lebenswerks verloren hätten. Ihrer Tochter Sanneke  gehe es "so weit gut."

Sönke Rothenberger hatte mit seinem zwölf Jahre alten Wallach Cosmo jeweils Team-Gold bei den Olympischen Spielen 2016 sowie bei der Europameisterschaft 2017 und der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr gewonnen. (dpa)

Lesen Sie auch: Brandserie in Offenbach: Weitere Brände in Bürgel - Feuerteufel unterwegs?

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion