70-Jährige attackiert

Marburg: Tatort Taxi! Oma kurbelt Fenster runter, dann rastet Widerling aus

+
Ein Irrer hat einer Taxifahrerin in der Nähe von Marburg ins Gesicht gespuckt.

Eine Oma sitzt im Taxi und öffnet ihr Fenster. Das schmeckt einem Irren so gar nicht - und er rastet komplett aus.

Marburg - An einem Taxistand in Kirchhain (Landkreis Marburg-Biedenkopf) eskalierte ein Streit. Eine Fahrerin, 70 Jahre alt, hielt mit ihrem Auto gegen 11 Uhr an der Haltebucht vor dem Bahnhof. extratipp.com* berichtet darüber. Hinter ihr parkte eine silberfarbene E-Klasse mit Friedberger Zulassung (FB-Kennzeichen). Der Falschparker stieg aus, schloss sein Auto ab und ging zur Bäckerei gegenüber. Als ihn die Taxifahrerin zur Rede stellen wollte, schrie er sie an: „Klappe!“ Dann ließ er die Oma einfach stehen. 

Taxi-Oma fotografiert Falschparker nahe Marburg: Dann rastet Widerling aus

Die 70-Jährige machte daraufhin mit ihrem Handy ein Beweisfoto von dem Mercedes. Etwa fünf Minuten später kam der Fahrer zurück. Er hatte offenbar gesehen, wie die Marburger Taxi-Oma seinen Wagen fotografiert hat. Daraufhin ging er unmittelbar auf das Taxi zu, in dem die Frau saß. Er schlug mehrfach mit der Faust gegen die Scheibe, schrie: „Mach auf!“. Dann wurde es richtig ekelhaft!

Marburg: Aus Parkrüpel wird Rotzlöffel - Polizei sucht Zeugen

Als das Opfer das Fenster öffnete, spuckte der Mann ihr direkt ins Gesicht - aus dem rücksichtslosen Parkrüpel wurde plötzlich ein widerlicher Rotzlöffel. Nach seiner Lama-Attacke ging er zu seinem Wagen zurück und fuhr einfach davon. Die Ermittler suchen nun nach weiteren Zeugen der Spuckattacke vom 28. April am Kirchhainer Bahnhof nahe Marburg. Die Polizei geht davon aus, dass Kunden der Bäckerei die Tat beobachten konnten und weitere Angaben zu dem Mann machen können. 

Polizei Marburg: So sieht das Lama in Person aus

Die Polizei Marburg sucht nach folgendem Rotzlöffel: Der Täter war zwischen 30 und 40 Jahre alt, etwa 180 bis 190 Zentimeter groß, von kräftiger Statur und an beiden Unterarmen tätowiert. Er hatte dunkle, kurze Haare, trug einen Vollbart und stammte nach Einschätzung der Zeugin aus dem südeuropäischen Raum. Hinweise bitte an Telefon 06428/93050 (Polizeistation Stadtallendorf). Die Beamten fragen: Wer hat die Auseinandersetzung zwischen dem Unbekannten und der Taxifahrerin am 28. April gegen 11 Uhr beobachtet? Und wer kann Angaben zur Identität des gesuchten Mannes machen?

Lesen Sie auch auf extratipp.com*: 

Marburg: Toilette stinkt so krass, das Gesundheitsamt geräumt wird! 49 Menschen verletzt, Betrieb eingestellt. Extratipp.com, Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes, berichtet über den kuriosen Fall. Auch Marburg: Busfahrerin will Streit schlichten - dann dreht Männergruppe durch.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare