Brutaler Angriff

Marburg: Busfahrerin verprügelt, weil sie Opfer helfen wollte

+
Eine Busfahrerin ist in Marburg verletzt worden.

Eine Busfahrerin will in Marburg einen Streit schlichten - doch dann dreht eine achtköpfige Männergruppe völlig durch.

Marburg - Brutaler Angriff in einem Linienbus! Die Fahrerin will schlichten - doch dann dreht die Männergruppe komplett durch. Über den Vorfall aus Marburg berichtet extratipp.com*.

Marburg: Busfahrerin will schlichten - doch Männergruppe dreht durch

War es eine eiskalt geplante Racheaktion? Am Samstagabend krachte es in einem Linienbus richtig, neun Personen wurden bei der stumpfen Attacke verletzt. Zunächst saßen zwei junge Männer in dem Fahrzeug, das noch am Hauptbahnhof Marburg stand. Kurz nach Mitternacht passierte es: Acht Personen - in der Pressemeldung der Polizei ist von Flüchtlingen die Rede - stürmten den Bus und droschen auf das Duo ein. Einer der Angreifer setzte sogar Pfefferspray ein. 

Unbekannter schlägt Frau in Marburg gegen den Kopf

Die Busfahrerin wollte den Streit schlichten, rechnete aber offenbar nicht damit, dass die Männergruppe dann völlig durchdrehte. Einer der Asis schlug der Frau gegen den Kopf. Sie und insgesamt acht weitere Fahrgäste erlitten durch das Pfefferspray Reizungen der Atemwege. Die 33-Jährige kam aufgrund ihrer Verletzungen in ein Marburger Krankenhaus. 

Polizei Marburg bittet nach Bus-Boxerei um Hinweise

Doch damit war die Geschichte noch nicht zu Ende. Denn zwei der Bus-Opfer wurden rund eine Stunde später in der Nähe des Hauptbahnhofs Marburg abgeholt. Kaum waren sie losgefahren, erspähten sie drei der Schläger. Die Gruppe hielt an, stieg aus und es kam zu einer weiteren Schlägerei. Das sah eine Polizeistreife, die drei Männer festnahm. Bei dem Trio handelt es sich vermutlich um Rowdys aus der Busschläger-Gruppe. Alle waren betrunken und kamen in Ausnüchterungszellen. Die Polizei Marburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Informationen unter Telefon (06421) 4060 oder an jede andere Dienststelle.

Lesen Sie auch bei extratipp.com*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare