Marburg in Hessen

Marburg (Hessen): 11-Jähriger allein unterwegs - plötzlich hält Kastenwagen an

+
Treibt ein Kinderfänger in der Nähe von Marburg sein Unwesen?

Ist ein Kinderfänger in Mittelhessen unterwegs? Die Kripo bittet um Hinweise, nachdem ein kleines Kind von einem Unbekannten angesprochen worden ist.

Marburg - Ein 11-Jähriger ist allein in Lahntal-Caldern (etwa zehn Kilometer nordwestlich von Marburg gelegen) unterwegs - als plötzlich ein weißer Kastenwagen anhält. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

11-Jähriger nahe Marburg unterwegs - plötzlich hält weißer Kastenwagen an

Schaurige Nachrichten aus der Nähe von Marburg: Womöglich treibt ein Kinderfänger im Umkreis der hessischen Studentenstadt sein Unwesen. Die Polizei berichtet nun, dass ein Unbekannter in einem weißen Kastenwagen einen 11-Jährigen angesprochen habe. Das Kind reagierte aber Gott sei Dank goldrichtig. Der Vorfall ereignete sich laut Pressemeldung des Polizeipräsidiums Mittelhessen am Samstagabend (30. März) gegen 19.40 Uhr. 

Marburg: Kind reagiert goldrichtig und flüchtet in beleuchteten Hof

Der Junge ging offenbar in der Nähe von Marburg eine Straße entlang, als ein weißer Kastenwagen neben dem Kind anhielt. Dessen Fahrer soll den 11-Jährigen gefragt haben, ob er einsteigen wolle. Der Knirps machte alles richtig: Er ignorierte die Worte des Fremden und lief rasch in den Hof eines benachbarten Wohnhauses, in dem noch Licht brannte. Daraufhin brauste der weiße Kastenwagen davon. Zu einer weiteren Kontaktaufnahme seitens des Fahrers, so die Polizei, kam es glücklicherweise nicht. Eine nähere Beschreibung des Mannes am Steuer oder des Fahrzeugs - etwa ein Hinweis auf das Nummernschild - liegt nicht vor.

Unbekannter spricht Kind an: Kripo Marburg bittet um Hinweise 

Die Polizei Marburg nimmt den Vorfall nach eigenen Angaben ernst. Die Beamten seien sich bewusst, dass die Meldung bei Eltern Verunsicherung auslösen könne. Deshalb bitten die Ordnungshüter um Mithilfe: Wem ist am Samstagabend in Lahntal-Caldern ein weißer Kastenwagen aufgefallen? Die Polizei betont, dass der Unbekannte den 11-Jährigen auch aus belanglosen Gründen angesprochen haben könnte. Dann wird der Fahrer gebeten, sich bei den Gendarmen zu melden, um Entwarnung zu geben. Hinweise bitte an die Kripo Marburg unter Telefon (06421) 4060.

Horror bei einem Edeka bei Marburg: Ein Mädchen (16) wird nach dem Weg gefragt - doch das geht übel aus.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare