Kommentar

Politik braucht Typen: Geschlossenheit ist Trumpf!

  • Axel Grysczyk
    vonAxel Grysczyk
    schließen

Häufig wird moniert, dass in der Politik echte Typen fehlen. Frauen oder Männer, die mal auf den Tisch hauen, ihre Meinung sagen und mit ihren Ansichten anecken. Ein Kommentar von Axel Grysczyk

Lesen Sie dazu auch:

Trumps Waffendeal: Schulz warnt vor Rüstungswettlauf

Dann wird ein Loblied auf einen Typus Politiker gesungen, der allein seinem Gewissen folgt und nicht der Ansicht der Mehrheit. Doch wenn Politiker oder Parteien Uneinigkeit zeigen, werden sie als Erstes vom Wähler abgestraft. Herrscht Geschlossenheit, gibt es Zustimmung. Bestes Beispiel ist derzeit die CDU/CSU. Während bei der SPD Chaos herrscht, demonstriert die Union Geschlossenheit und steigt in der Wählergunst. Hannelore Kraft wollte keine Bundesthemen im nordrhein-westfälischen Wahlkampf und ist dafür abgestraft worden. Die Bundes-SPD hat sich im Anschluss hingestellt und erklärt, das wäre nicht auf ihrem Mist gewachsen. Zig andere Beispiele könnten folgen. Bei der CDU/CSU werden die Streitthemen einfach totgeschwiegen. 

Die Forderung nach einer Obergrenze bei Flüchtlingen wird einfach nicht mehr thematisiert, aber für die CSU gibt es diese Forderung weiterhin. Seehofer hat schon gepoltert, dass die Steuern runter müssen, Finanzminister Wolfgang Schäuble will das nicht. Aber das Problem wird klein gehalten, ähnliches gilt für Unterschiede beim Doppelpass oder der Mütterrente. Nach der Auffassung vieler Wähler wären solche Richtungsstreits unterstützungswürdig, wäre es gut, wenn jemand eine abweichende Meinung hat. Aber irgendwie kommen abweichende Meinungen nicht so gut. Einigkeit ist Trumpf. Auch wenn die Probleme gar nicht gelöst sind und einige in der Union ganz andere Meinungen vertreten.

Ein weiterer Kommentar von Redaktionsleiter Axel Grysczyk: Politischen Affen brüllen lassen.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © rz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare