Purer Horror

Kinderfänger spricht 7-Jährigen an - dann passiert es!

+
Die Kriminalpolizei ermittelt: Wer sind die Kinderfänger aus Pfungstadt?

Kinderfänger in Hessen? Ein Siebenjähriger musste einen wahren Horror erleben. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Pfungstadt - Ein Siebenjähriger hat im hessischen Pfungstadt ein wahres Horror-Szenario erlebt: Unbekannte versuchten, ihn in ein weißes Auto zu locken. Ein Mädchen (12) eilte gerade noch rechtzeitig zur Hilfe. 

Weißes Auto hält neben Jungen in Pfungstadt - dann nimmt Drama seinen Lauf

Mittwochabend, 18 Uhr: Ein siebenjähriger Junge ist alleine in der Gambrinusstraße in Pfungstadt unterwegs, als ein weißes Auto neben ihm hält. Aus dem Fahrzeug heraus sprach ein Mann das Kind an und versprach ihm 20 Euro, wenn er in das Auto kommen würde. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilt, seien in dem Wagen vermutlich mehrere Unbekannten gewesen. Als der Junge versuchte, den Schein zu nehmen, nahm der Horror seinen Lauf: Der Mann packte den Arm des Siebenjährigen und soll versucht haben, ihn in den Wagen zu ziehen.

Kriminalpolizei sucht Kinderfänger aus Pfungstadt

Doch dann passierte es: Ein Mädchen, das die Situation beobachtet hatte, zeigte Mut und griff ein. Die Zwölfjährige eilte zu dem Jungen und zog ihm von dem Auto weg. Der Fahrer des Autos drückte sofort aufs Gas und fuhr davon. Vom flüchtigen weißen Wagen konnten die Kennzeichen-Ziffern „5008“ abgelesen werden. Die Kriminalpolizei in Darmstadt ermittelt nach dem erschreckenden Fall in Pfungstadt und sucht nach Zeugen. Hat jemand etwas beobachtet und kann Hinweise auf die Kinderfänger geben? Hinweise können unter der Rufnummer 06151/969-0 abgegeben werden.

Mehr News auf extratipp.com*:

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare