Grausam!

Rentner öffnet Wohnungstür - und begeht damit riesigen Fehler

+
Nach einem Raub in Kassel, ermittelt die Kripo. 

Bei einem Rentner klingelt es an der Tür - als der 75-Jährige aufmacht, nimmt der Abend ein schreckliches Ende.

Kassel - Wie skrupellos können Menschen sein? Diese Frage stellt sich, während die Ermittler in Kassel (Kassel: Heizung fällt aus - da macht Vater von zwei Kindern fatalen Fehler!) nach den Männern suchen, die einen 75-Jährigen brutal ausgeraubt haben. Über der Vorfall berichtet extratipp.com*.

Kassel: 75-Jähriger öffnet Tür - plötzlich geht alles ganz schnell

Der Reihe nach: Ein Rentner im Alter von 75 Jahren war am vergangenen Montagabend (7. Januar) in seiner Wohnung in der Gartenstraße in Bad Karlshafen (Landkreis Kassel), als es gegen 18 Uhr an der Tür läutete. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann machte die Tür auf und sahzwei Fremde vor ihm stehen. Das sollte sich schnell als riesiger Fehler herausstellen: Die redeten zwar zunächst unter einem Vorwand mit ihm - doch plötzlich wurde es grausam: Die Männer zeigten sich richtig aggressiv gegenüber dem Wohnungsbesitzer und verschafften sich so Zugang zu seinem trauten Heim.

Nach schwerem Raubüberfall auf Rentner: Kasseler Polizei sucht Zeugen

Die Unbekannten nahmen Bargeld und andere Wertgegenstände mit, ließen den verletzten Rentner zurück und verließen die Wohnung ca. zehn Minuten später wieder.

In welche Richtung die Männer flüchteten, ist nicht bekannt. Der 75-Jährige wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Die Täter können durch den Rentner aus dem Kasseler Landkreis folgendermaßen beschrieben werden: Beide vermutlich Deutsche, helle Hautfarbe, ca. 40 Jahre alt, beide ca. 170 - 175 cm groß, von athletisch-kräftiger Statur und dunkel gekleidet. 

Die Kasseler Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der 0561-9100 mit den Beamten in Verbindung zu setzen. Gerade diskutieren die Leser über diese Meldung: Kassel: Frau verkauft Pferd - als sie Tier wiedersieht, bricht ihr Herz, wie extratipp.com* berichtet.

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare