Hessen

Kassel: Achtung! Wer diesen Audi A4 entdeckt - sofort Polizei alarmieren

+
In Kassel sind mindestens drei Täter nach einem Überfall in einem dunklen Fahrzeug auf der Flucht.

In Kassel sind mehrere gefährliche Täter nach einem Überfall auf der Flucht. Wenn Sie diesen Audi sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Kassel - In der Nacht auf Mittwoch gegen 2:10 Uhr haben unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Großenritter Straße in Baunatal-Hertingshausen gesprengt und konnten dabei Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeuten. Zeugen konnten anschließend beobachten, wie drei Täter in einem dunklen PKW mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort flüchteten.

Nun hat die Kriminalpolizei Kassel ein Foto des Fluchtautos veröffentlicht. Bei dem Täterfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunklen Audi A4 Avant. Die Beamten erhoffen sich dadurch, Hinweise von Zeugen zur Fluchtrichtung der Täter zu bekommen.

Die Ermittler des Kommissariats 21/22 hoffen ebenfalls auf Hinweise, ob sich das Fahrzeug bereits im Vorfeld der Tat im Bereich des Tatorts befunden hat. Zeugenhinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen unter der Tel. 0561 - 9100 entgegen. In Frankfurt wird zurzeit ebenfalls nach einem Mann gefahndet. Wer Juri A. sieht, soll sofort die Polizei rufen.

Geldautomat mit lauter Explosion geknackt

Noch ist nicht bekannt, wie die Täter den Geldautomaten gesprengt haben. Anwohner sind jedoch wegen einer lauten Explosion aufgewacht und hatten die Polizei alarmiert. Möglicherweise haben die drei Täter Gas in den Automaten geleitet. Die Kripo Kassel hat dahingehend weitere Ermittlungen eingeleitet.

Selbst mit sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte die Kasseler Polizei die Täter nicht aufspüren. Vor allem die Fluchtrichtung der drei Täter ist bisher noch unklar. Erste Zeugenhinweise werden zurzeit von der Kripo Kassel überprüft. Eine mögliche Fluchtrichtung der Täter könnte laut eines Sprechers der Polizei die Autobahn A49 sein. Die Hinweise sind jedoch laut Polizei nicht eindeutig.

Die drei Täter flüchteten in diesem dunklen PKW. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Audi A4 Avant

Sachschaden in höherem fünfstelligen Bereich

Aufgrund der Explosion ist der Vorraum der Bank völlig verwüstet und der Geldautomat zerstört gewesen. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen beläuft sich der dadurch entstandene Sachschaden auf einen höheren fünfstelligen Betrag. Die genaue Höhe des Schadens kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht abschließend beziffert werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten keine Gasbelastung am Tatort feststellen, weshalb auch die angrenzenden Wohnungen wieder bezogen werden konnten. In Kassel will ein erst 16-Jähriger bloß im See baden gehen - und muss plötzlich um sein Leben kämpfen.

Dortmund: Audi-Fahrer hat keinen Bock auf Rettungsgasse - was er dann macht, ist unfassbar, wie extratipp.com* berichtet.

Mehr aus Kassel: Perverse halten 15-Jährige ganze Nacht gefangen - sie erlebt Grausames, wie extratipp.com* berichtet.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare