Von Schildkröten bis zu Gottlosen

Tolle Babbel-Runden: Die wahrscheinlich irrsten Stammtische aus der Region

Mal Lust auf was Neues? Das sind die verrücktesten Stammtische in der Region. 

Stammtische haben ein altbackenes Image. Allerdings gibt´s mehr als Männerrunden, wo in verrauchten Kneipen Skat gekloppt wird. Der EXTRA TIPP zeigt die interessantesten Stammtische aus der Region.

1. Trekdinner Hofheim

Sie bezeichnen sich nicht als „Hardcore-Star-Trek-Fans“, fachsimpeln aber eifrig in gemütlicher Kneipenatmosphäre in Hofheim über Science Fiction, Fantasy, Technik und vieles mehr. Wer mitplaudern will, schreibt eine E-Mail an info@trekdinner-hofheim.de.

Infos: www.trekdinner-hofheim.de.

2. Schildkrötenstammtisch

Regelmäßig trifft sich eine Gruppe von Tierliebhabern beim Schildkrötenstammtisch Rhein-Main in Rüsselsheim. Dort werden Erfahrungen über die Panzertiere ausgetauscht. Es sei unwichtig, ob man Neuling auf dem Gebiet der Schildkrötenhaltung ist oder ein Halter mit viel Erfahrung. Allerdings wird aufgrund der Platzsituation um Anmeldung gebeten.

Weitere Infos: www.schildkroeten-stammtisch-rhein-main.de.

3. Flusi-Stammtisch Frankfurt

Die Abkürzung „Flusi“ steht für „PC-Flugzeugsimulatoren“. Den Stammtisch gibt´s seit 1999. Alle vier Wochen trifft sich immer die Hälfte der 30 bis 35 Mitglieder zum Erfahrungsaustausch über die Leidenschaft des PC-Fliegens. Unter den Teilnehmern befinden sich sowohl Anfänger sowie gestandene Profis. Reine PC-Flieger und einige echte Piloten trifft man dort auch.

Informationen unter: www.flusi-stammtisch-ffm.de

4. Gottlosen-Stammtisch

Wer mit Kirche, Gott, Allah und Co. wenig anfangen kann, ist in dieser Runde in Frankfurt bestens aufgehoben. Dort treffen sich Atheisten und Agnostiker, um über aktuelle Themen, das Leben, das Universum und den ganzen Rest zu diskutieren. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Gottlosen-Stammtisch Frankfurt findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr im Restaurant im Saalbau in der Arnsburger Straße 24 statt.

Infos:www.gottlosenstammtisch.de.

5. Frankfurter Drogenszene

Hinter dem Namen verbirgt sich die Liebe zum hessischen Nationalgetränk. Seit 1989 treffen sich regelmäßig Freunde des Stöffchens in unterschiedlichsten Lokalen zum „Apfelweinstammtisch“. Über lokale und überregionale Themen wird diskutiert. Politisch ist rot, gelb, grün und schwarz vertreten. Treffpunkt sind Apfelweinkneipen in und um Frankfurt.

Anmeldung und weitere Infos: www.f10479.de/stammtisch.

 oh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare