Hier wird in Rhein-Main die nächsten Monate gebaut

Auf der A3 zwischen Frankfurt Süd/Flughafen und der Anschlussstelle Hanau werden die Nothaltebuchten ausgebaut. Foto: jo

Ferienzeit ist Baustellenzeit. Auch in Rhein-Main stehen die nächsten Monate wieder einige Straßenarbeiten an. Der EXTRA TIPP gibt einen Überblick. Von Julia Oppenländer

Region Rhein-Main – Die Sommermonate nutzt Hessen Mobil wieder für Arbeiten auf und an den Straßen in Rhein-Main. Der EXTRA TIPP stellt die größten Projekte der kommenden Monate auf den Autobahnen und weiteren Straßen der Region vor.

Kreis Darmstadt-Dieburg

Im Juli startet die Deckenerneuerung auf der A5 am Autobahnkreuz Darmstadt, an der Anschlussstelle Darmstadt-Eberstadt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober.

Seit Juni wird bereits auf der B45 bei Münster gearbeitet. Bis September werden hier noch die Unterführung Stiegelgraben sowie zwei Wirtschaftswege instand gesetzt. Auf der B45 gilt in der Zeit eine Geschwindigkeitsbegrenzung – außerdem ist der Radweg unter der B45 vier Monate gesperrt.

Stadt und Kreis Offenbach

Auf der A661 bei Langen wird die Talbrücke erneuert – eine Baustelle wird hier eingerichtet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich von Juli bis August 2020.

Auf der K168 zwischen Langen und Egelsbach wird im September und Oktober die Fahrbahndecke erneuert und eine Querungshilfe eingerichtet.

Main-Kinzig-Kreis

Auf der A66 bei Maintal-Hochstadt werden Arbeiten an der Überführung Bahnhofstraße durchgeführt. Voraussichtlicher Startschuss ist Anfang August, das Ende ist für Ende Oktober geplant.

Anfang August starten die Instandsetzungsarbeiten an der Limesbrücke auf der K859 bei Hanau/Klein-Auheim. Währenddessen ist die Brücke vollgesperrt. Abschluss ist für Ende des Jahres geplant.

Auch am Radweg an der L3008 von Hanau/Hohe Tanne bis Wilhelmsbad soll von Anfang August bis Ende Oktober gebaut werden.

Im Herbst rollen am Hanauer Kreuz die Bagger an. An den Anschlussstellen der B43A zwischen dem Anschluss zur B45 und der A66 wird die Fahrbahndecke erneuert.

Hoch- und Main-Taunus-Kreis

Die B8 zwischen Kelkheim und Liederbach/Nieder-Hofheim wird in Fahrtrichtung Süd komplett saniert. Die Arbeiten dauern laut Hessen Mobil den gesamten Juli und August.

Im gleichen Zeitraum werden auf der L3005 bei Schwalbach Ost die Rampen grundhaft erneuert.

Ebenfalls im Juli starten die Fahrbahnerneuerungen auf der L3025 bei Schmitten/Bombach (L3041) Richtung K740. Im November sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein.

Die Unterführung Weill der L3025 bei Schmitten/Hunoldstal wird ebenfalls ab Juli instand gesetzt.

Die Bagger rollen auch auf der K738 bei Neu-Anspach/Hausen-Arnsbach in Richtung B275. Die Strecke wird komplett erneuert, im Juli und August startet der erste Bauabschnitt.

Auf der L3276 bei Schmitten/Oberreifenberg muss die linke Straßenstützwand von August bis Oktober instand gesetzt werden.

Frankfurt

Im Juli und August werden auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Frankfurt-Süd/Flughafen und Hanau die Nothaltebuchten ausgebaut.

Von Juli bis Dezember 2020 wird der Parkplatz Schäferbor auf der A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Anschlussstelle Friedberg ausgebaut und erweitert.

Außerdem gibt es auf der A5 am Flughafen Frankfurt/Trichterfeldschneise Arbeiten an der Überführung. Sie wird von August bis Oktober 2020 instand gesetzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare