Imker alarmieren

Hessen: Honig könnte wegen schlechtem Wetter teurer werden

+
Honigernte

Honig könnte in Hessen teurer werden - der Grund ist das schlechte Wetter.

Hessen - Schlechte Nachrichten für Honig-Fans: Das flüssige Gold könnte teurer werden. Der Grund: Die hessischen Imker verzeichnen einen Ernteeinbruch. Die Deutsche Presse-Agentur berichtet darüber. Demnach hat jedes abgeerntetes Bienenvolk bislang nur 15,5 Kilogramm eingebracht. Das ist ein etwa ein Viertel weniger als vor einem Jahr zum gleichen Zeitpunkt. Da waren es 21,8 Kilogramm. Das hat eine Umfrage des Deutschen Imkerbundes ergeben. Noch ist nicht klar, ob die schlechte Ernte den Honig auf Wochen- und auf Supermärkten teurer machen wird. Schuld ist übrigens das schlechte Wetter, das viele Pflanzen nicht habe blühen lassen, wie benötigt.

Ein Tornado zerstört Teile Hessen! Ein krasses Video zeigt die Unwetter-Hölle: Bahn-Chaos, Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz, wie extratipp.com* berichtet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare