Polizeieinsatz ausgelöst

Frankfurter Jugendliche bewerfen Fahrzeuge mit Steinen

+

Frankfurt - Im Frankfurter Stadtteil Ginnheim haben bis zu 30 randalierende Jugendliche an Halloween einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Gruppe blockierte am Dienstag eine Straße mit Sperrmüll, warf Eier auf Autos und schließlich Steine auf einen Bus, wie die Polizei erst am Freitag mitteilte. Ein Stein traf den Linienbus im Bereich des Fahrers, der aber ebenso wie seine Fahrgäste unverletzt blieb. Die Jugendlichen hatten sich am Abend vor einem Supermarkt getroffen und von dort aus zunächst vorbeifahrende Fahrzeuge mit Eiern beworfen. Als sie Polizei vor Ort eintraf, löste sich die Gruppe kurz auf, kehrte aber wenig später zurück und griff nun zu Steinen als Wurfgeschossen. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei hofft ihm Rahmen ihrer Ermittlungen auf Zeugen, die Angaben zu den noch unbekannten Tätern machen können - sie sollen sich unter der 069/755-11200 melden. (dpa)

Fotos: Der blanke Horror im Maislabyrinth Liederbach

Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers.
Auch Redakteurin Janine Drusche schlüpfte hinter einem beweglichen Bilderrahmen in die Rolle eines Erschreckers. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
 © Janine DruscheIm Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln.
Im Maislabyrinth Liederbach dürfen sich Besucher derzeit gruseln. © Janine Drusche
Auch im Festzelt beim Labyrinth herrscht gruselige und feierwütige Stimmung.
Auch im Festzelt beim Labyrinth herrscht gruselige und feierwütige Stimmung. © Janine Drusche
Die Band Bongaz sorgt für Musik im Zelt.
Die Band Bongaz sorgt für Musik im Zelt. © Janine Drusche
Die Band Bongaz sorgt für Musik im Zelt.
Die Band Bongaz sorgt für Musik im Zelt. © Janine Drusche
Fast alle Monster treffen sich zum Abschluss auf Heuballen und lassen sich fotografieren.
Fast alle Monster treffen sich zum Abschluss auf Heuballen und lassen sich fotografieren. © Janine Drusche
Fast alle Monster treffen sich zum Abschluss auf Heuballen und lassen sich fotografieren.
Fast alle Monster treffen sich zum Abschluss auf Heuballen und lassen sich fotografieren. © Janine D rusche

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare