Hässlicher Vorfall

Kinderfänger lockt drei Elfjährige an - dann passiert es

+
Ein Kinderfänger lockt in der Nähe von Gießen drei Elfjährige an - dann passiert es.

Ein unbekannter Kinderfänger lockt drei Elfjährige an - jetzt sucht die Polizei nach dem Mann.

Gießen - Hässlicher Vorfall in Wetzlar (etwa 15 Kilometer westlich von Gießen): Wie extratipp.com* berichtet, lockte ein Kinderfänger drei Elfjährige zu sich - dann passierte es

Kinderfänger lockt in der Nähe von Gießen drei Elfjährige an

Die Polizei Gießen fahndet aktuell nach einem Exhibitionisten. Der Kinderfänger ging dabei besonders hinterlistig vor: Zunächst beobachtete er drei Kinder im Alter von elf Jahren beim Fußballspielen. Dann legte sich der Mann plötzlich auf den Boden und lockte so die Jungs an. Die neugierigen Schüler kamen näher - und merkten, dass sich der Perversling vor ihren Augen befriedigte.

Polizei Gießen jagt jetzt den Exhibitionisten

Einer der Jungs forderte den Unbekannten auf, sich nicht mehr zu befummeln. Doch der Exhibitionist hörte erst auf, als sich eine Frau näherte. Dann stand er hastig auf, schloss seine Hose und suchte das Weite. Die Polizei Gießen (Lesen Sie auch: Junger Mann klaut VW Golf GTI - und bezahlt dafür beinahe mit dem Leben) beschreibt den Mann als etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er war schlank, mittelalt und hatte graue Haare. Er trug einen schwarzen Pulli mit der Aufschrift "TEAM" auf der Rückseite, dazu eine blaue Jeans mit einem schwarzen Gürtel. Außerdem hatte er eine Sonnenbrille dabei.

Gießen: Wer ist die Unbekannte, die den Perversling verscheucht hat?

Die Polizei Gießen sucht nun nach dem Kinderfänger und fragt: Wer hat am Dienstag gegen 15.30 Uhr etwas Verdächtiges in der Nähe der Freiherr-vom-Stein-Schule Wetzlar beobachtet? Und wer kann Hinweise auf die Identität der Frau geben, die den Perversling verscheucht hat? Informationen bitte unter Telefon (06441) 9180. Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für diese Meldung: Eine 17-Jährige erlebt bei der Fahrprüfung im VW Golf das Schlimmste, was ihr passieren konnte.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare