Einen über den Durst 

Gießen: Junggesellinnenabschied eskaliert! Braut in Krankenwagen - dort wird es richtig brutal

+
Ihre letzte nach als Junggesellin feierte eine Frau aus Gießen im Krankenwagen.

Ein Junggesellinnenabschied in Gießen eskaliert krass! Als die künftige Braut in einem Rettungswagen liegt, wird es richtig brutal.

  • Frauen trinken bei Junggesellinnenabschied einen über den Durst
  • Rettungswagen muss wegen Braut anrücken
  • Situation eskaliert, als besoffene Freundin zu den Helfern stürmt

Gießen - „Feiern bis der Arzt kommt“ - dieses Motto hat eine Junggesellinnenabschied-Gang etwas zu Ernst genommen. Denn bei der Feier in Gießen kam nicht nur ein Krankenwagen, sondern gleich auch die Polizei. Über den irren JGA berichtet extratipp.com*.

Gießener JGA eskaliert - Braut liegt mit Alkoholvergiftung im Krankenwagen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (1. Juni) feierten einige Frauen einen Junggesellinnenabschied (JGA) im hessischen Gießen. Dabei floss offenbar einiges an Alkohol - was mindestens der Braut und einer ihrer Freundinnen nicht gerade zu Guten kam. Am frühen Morgen wurde ein Krankenwagen zu einem Club im Oberlachweg geschickt - der Grund: Die Braut musste wegen einer Alkoholvergiftung behandelt werden! Als die Rettungssanitäter gerade die ersten Maßnahmen durchführte, platze eine Freundin (22) der Braut in die Situation. 

Gießen: Freundin der Braut reagiert unfassbar - und hat nach JGA Strafverfahren am Hals

Die 22-jährige JGA-Teilnehmerin bedankte sich jedoch nicht bei den Helfern, die ihrer Freundin wohl gerade das Leben retteten - sondern reagierte abnormal brutal! Erst wurde sie handgreiflich, dann griff sie zu einer Flasche und schlug nach den Rettungssanitätern. Als schließlich Polizeibeamte versuchten, die betrunkene Dame unter Kontrolle zu kriegen, schlug sie nach diesen und beleidigte sie. Wie die Polizei in Gießen mitteilt, war die 22-Jährige „erheblich angetrunken“ - die Nacht musste sie in der Ausnüchterungszelle verbringen. Nun wird gegen sie wegen des tätlichen Angriffs auf Beamte ermittelt. Beim nächsten Junggesellinnenabschied trinken die Damen vermutlich zwei oder drei Schnäpse weniger - das kann man zumindest hoffen.

Mehr aus Gießen: Auto rutscht 100 Meter auf dem Dach - Polizei hat sofort Verdacht, wie extratipp.com* berichtet.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare