Tragisch

Gießen: Horror auf Baustelle! Mann bei schlimmem Arbeitsunfall getötet

+
Tödlicher Baustellenunfall in der Nähe von Gießen.

Auf der A485 in Hessen kam es zu einem schlimmen Arbeitsunfall. Ein Mann wurde dabei auf einer Baustelle nahe Gießen getötet.

  • Auf einer Baustelle auf der A485 bei Linden kam es zu einem schlimmen Arbeitsunfall
  • Ein Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis in Hessen wurde dabei getötet
  • Der 63-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle auf der Autobahn nahe Gießen

Gießen - Zu einem tragischen Arbeitsunfall kam es auf der A485 bei Linden. Auf einer Baustelle südlich von Gießen in Hessen wurde dabei ein Mann getötet. Der 63-Jährige wurde offenbar von einem Bagger angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Über den Horror auf der Baustelle in Hessen berichtet extratipp.com*.

Linden/Hessen: Mann auf Baustelle der A485 bei Gießen tödlich verletzt

Seit Jahren wird auf der A485 zwischen Linden und dem Gießener Nordkreuz in Hessen gebaut. Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Sanierungsarbeiten statt. Nun kam es bei Asphalt- und Teer-Arbeiten auf einer Baustelle nahe Linden allerdings zu einem tragischen Unfall. Ein Mann wurde am Donnerstagvormittag gegen 10.35 Uhr von einem 14 Tonnen schweren Bagger angefahren und dabei getötet. Der 63-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft, teilte die Polizei mit.

Linden bei Gießen: 63-jähriger Bauarbeiter wird auf A485 in Hessen von Bagger überfahren

Dass nun die Staatsanwaltschaft nach dem Tod des 63-jährigen Mannes aus dem Lahn-Dill-Kreis ermittelt, sei allerdings kein Hinweis auf einen Mordverdacht oder eine Fahrlässigkeit des Bagger-Fahrers seitens der Polizei. „Das ist ein normales Tötungsverfahren, da ermittelt immer die Staatsanwaltschaft“, sagt Pressesprecher Jörg Reinemer. 

Wie es zu dem Unglück auf der A485 bei Linden in Hessen kommen konnte, ist zudem noch unklar. Auch woran der Bauarbeiter genau starb, könne noch nicht abschließend geklärt werden. „Der Staatsanwalt muss entscheiden, ob die Leiche obduziert wird. Wahrscheinlich waren für den Tod aber multiple Verletzungen verantwortlich“,teilte die Polizei nach dem tragischen Unfall in der Nähe von Gießen mit.

In Göttingen hat ein Mann seine Freundin auf offener Straße getötet und anschließend angezündet. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Täter.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare