Diebstahl endet böse

Junger Mann klaut VW Golf GTI - und bezahlt dafür beinahe mit dem Leben

+
Ein 18-Jähriger liefert sich mit einem geklauten Wageb eine Verfolgungsjagd - doch plötzlich verliert er die Kontrolle.

Ein junger Mann will einen fremden VW Golf GTI stehlen - und bezahlt dafür beinahe mit seinem Leben.

Gießen - Ein 18-Jähriger hatte vor, einen fremden VW Golf GTI zu seinem Eigentum zu machen. Womit er sicherlich nicht gerechnet hatte: Sein Diebstahl zog eine kilometerlange Verfolgungsjagd über die Autobahn mit sich, die dann schließlich sogar in einem heftigen Crash endete. 

18-Jähriger klaut VW Golf GTI in Gießen - und liefert sich wilde Verfolgungsjagd auf der A5

Am vergangenen Montag (8. Oktober) gegen 15 Uhr wurde ein weißer VW Golf GTI von einem Gelände eines Autohauses an der Automeile in Gießen entwendet, wie extratipp.com* berichtet. Der mutmaßliche Täter, ein 18-jähriger Mann, flüchtete mit dem gestohlenen Wagen in Richtung Autobahn. Das konnte ein Zeuge beobachten - dieser zögerte nicht lange, setzte sich in sein Auto und folgte dem weißen GTI auf die A5 in Richtung Süden.

Diebstahl eines VW Golf GTIs endet bei Gießen in einem verhängnisvollem Unfall

Wie die Polizei am Montagabend mitteilt, konnten verständigte Beamte den Zeugen im Bereich Butzbach (ca. 20 Kilometer nach der Auffahrt in Gießen) ablösen und die Verfolgungsjagd mit dem 18-Jährigen übernehmen. An der Anschlussstelle Friedberg (Lesen Sie auch: Frau fährt in Mini auf Straße - plötzlich steht 400-Kilo-Monster vor ihr), also ca. 19 Kilometer später, fuhr der Fahrer mit dem gestohlenen VW Golf GTI von der Autobahn ab. Doch dabei überschätzte sich der 18-Jährige: Der Wagen war noch viel zu schnell unterwegs und überschlug sich. Der Diebstahl hätte den jungen Mann das Leben kosten können.

Von Gießen nach Friedberg fuhr der 18-Jährige in einem gestohlenen VW Golf GTI - doch die Ausfahrt wurde ihm zum Verhängnis.

Doch während der VW Golf GTI mit einem erheblichem Schaden auf dem Dach liegen blieb, konnte der mutmaßliche Dieb anschließend widerstandslos von den Beamten festgenommen werden. An dem Fahrzeug befanden sich Wiesbadener Kennzeichen, die ebenfalls gestohlen sein sollen. Der 18-Jährige hatte die Kennzeichen offenbar kurz nach seinem Diebstahl in Gießen an dem VW Golf GTI angebracht.

Diese Meldung aus Hessen (Wiesbaden) schockiert die extratipp.com*-Leser am Mittwoch: 25-jährige Frau setzt sich mutmaßlich in Mercedes AMG GLE 63 S - mit fatalen Folgen.

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare