Bargeld oder doch alles mit Karte zahlen? Das sagen Passanten

1 von 4
Elke Averill, Offenbach: „Lassen Sie mal eine 90-jährige Frau mit einer karte zahlen, die sonst immer mit Bargeld bezahlt hat. Ich glaube nicht, dass das funktioniert“
2 von 4
Eray Koyoncu, Breuberg: „Es wäre vor allem gut gegen Kriminalität, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Aber es würde sicher lange dauern, bis man sich daran gewöhnt.“
3 von 4
Marieluise Krämer, Frankfurt: „Die Menschen sind ans Bargeld gewöhnt. Die Abschaffung würde bedeuten, dass sie keine Übersicht mehr über ihre Gelder haben.“
4 von 4
Martin Weichwald, Kelsterbach: „Ich persönlich hätte kein Problem, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Ich bezahle sowieso schon bestimmt zu 80 Prozent bargeldlos.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.