Knapp 1.000 Besucher feiern in Rodgau

Fotos: Strandbadfestival 2016 am Badesee Nieder-Roden

Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
1 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
2 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
3 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
4 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
5 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
6 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
7 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
8 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.
9 von 22
Das Strandbadfestival 2016 sorgte mit Livemusik für gute Stimmung bei den Besuchern.

Rodgau - Trotz anfänglichen Regens feierten am Samstag zirka 1.000 Besucher auf dem Rodgauer Strandbadfestival. Bands wie "Purple Snake Heroes" und "Jam Delay" sorgten in Nieder-Roden sechs Stunden lang für gute Laune, bevor es zum Schluss wieder ein Feuerwerk gab.  

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.