An Halloween wird's gruuuselig! 

Fotos: Monster-Casting beim Maislabyrinth Liederbach

Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
1 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
2 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
3 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
4 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
5 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
6 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
7 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
8 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.
9 von 47
Gruselig: Das Team des Maislabyrinths in Liederbach bekommt schaurigen Besuch.

Liederbach - Im Maislabyrinth Liederbach haben jüngst grausige Gestalten ihr Unwesen getrieben. Das Team um den Irrgarten hat nämlich am Wochenende Monster, Zombies und Geister gecastet. Diese werden dann an Halloween im Labyrinth spuken und die Besucher erschrecken. Von Janine Drusche 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.