Fotos: Die Verstecke der Drogen-Schmuggler

1 von 14
2 von 14
Die Drogenschmuggler greifen immer zu dreisteren Methoden. In dieser Fußprothese war etwa 1,5 Kokain versteckt.
3 von 14
Unglaublich: Diese Teigmasse mit 500 Gramm Kokain war in den Brustimplantaten einer 24-jährigen Kolumbianerin versteckt. 
4 von 14
Und in diesen 800 Deorollern fanden die Beamten jeweils 20 Gramm des Rauschgiftes.
5 von 14
Aus diesen scheinbar harmlos aussehenden Bürsten...
6 von 14
..rieselte im Sommer 2015 Kokain im Wert von 22.000 heraus
7 von 14
Diese Griffe einer Hängematte wurden ebenfalls bereits als Drogenversteck benutzt.
8 von 14
Und medizinische Gerätschaften dienten auch schon als Schmuggelhilfe.
9 von 14
Auch bei diesem Springseil wurden die Zöllner fündig...

Frankfurt - Die kriminelle Fantasie der Drogen Schmuggler ist offenbar grenzenlos. Dies zeigt ein Blick auf ungewöhnliche Verstecke.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.