Riederwald ist Frankfurts Stadtteil mit höchster Kinderarmut

Fotos: Kinder-Bücherei „Leseratte“ vor dem Aus

So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
1 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
2 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
Barbara Rettemeier, Leiterin des Kinder-und Familienzentrums, und Pfarrer Fred Balke bangen um die "Leseratte".
3 von 16
Barbara Rettemeier, Leiterin des Kinder-und Familienzentrums, und Pfarrer Fred Balke bangen um die "Leseratte".
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
4 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
5 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
6 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
7 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
8 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.
9 von 16
So sieht es in der Leseratte im Riederwald aus.

Frankfurt - Seitdem die Bücherei im Frankfurter Stadtteil Riederwald geschlossen hat, ist das außerschulische Bildungsangebot vor Ort mau. Es gibt noch die Kinder-Bibliothek „Leseratte“ des Familienzentrums, doch um diese auch in einem Jahr noch zu betreuen, fehlt Geld. Das Aus droht. 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.