600 Narren auf der Sitzung

Fotos: Fastnachtsfreunde Hainstadt lassen es krachen 

Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
1 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
2 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
3 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
4 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
5 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
6 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
7 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
8 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.
9 von 64
Schnappschüsse von der Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt.

Hainstadt - Punker, Prinzenpaare, der Weihnachtsmann und die Queen gaben sich in der fünf Stunden dauernden Sitzung der Fastnachtsfreunde Hainstadt ein Stelldichein. Außerdem bekamen die knapp 600 Narren einen Jahrmarkt, viele Büttenreden, „Szenen einer Ehe“ sowie tänzerischen Einlagen geboten.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.