Ganz einfach nachmachen

Fotos: Mit diesen Zöpfen seid ihr der Hit beim Oktoberfest 

1 von 13
Frisur 1 - Schritt 1: Scheitel ziehen und auf jeder Seite eine Strähne nach hinten flechten. Von vorne und hinten Haare nehmen.
2 von 13
Schritt 2: Deckhaar toupieren. Die geflochtenen Strähnen feststecken. Dann den offenen Haaren Locken verpassen.
3 von 13
Schritt 3: Die Frisur mit Haarspray fixieren. Wichtig: Immer aus einiger Entfernung sprühen und Augen dabei schließen.
4 von 13
Das Ergebnis: Die Frisur „Prinzessin“ ist fertig. Katis Tipp: Mit dem Glätteisen lassen sich tolle Locken zaubern.
5 von 13
Frisur 2 - Schritt 1: Scheitel ziehen und beide Seiten flechten, dabei nur Strähnen von der Gesichtsseite dazu nehmen.
6 von 13
Schritt 2: Schritt 1 auf der anderen Seite wiederholen. Beide Zöpfe hinten miteinander verknoten.
7 von 13
Schritt 3: Herausstehende Zopfenden im Inneren des Knotens verstecken. Den Knoten mit Klammern fixieren.
8 von 13
Das Ergebnis: Eine einfache Flechtfrisur namens „Die Schlange“. Katis Tipp: Lieber viele Klammern verwenden.
9 von 13
Frisur 3 - Schritt 1: Zuerst das Deckhaar in drei Strähnen teilen und flechten, dabei von links und rechts Strähnen dazu nehmen.

Frankfurt - Katrin Greschner hat sich vom Friseursalon „Cut&Style“ in Frankfurt-Bonames drei fesche Flechtfrisuren zum Selbermachen zeigen lassen. Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.