Ausgelassene Stimmung in der Hugenottenstadt

Fotos: 26. Neu-Isenburger Weinfest

Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
1 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
2 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
3 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
4 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
5 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
6 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
7 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
8 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.
9 von 36
Verschiedene Weine, Musik und eine Kunstausstellung auf dem 26. Weinfest Neu-Isenburg.

Neu-Isenburg -  Derzeit wird das Weinfest auf dem Rosenauplatz an der Hugenottenhalle gefeiert. Bis Sonntag, der 20.August, erwarten hier die Besucher Weine aus allen Regionen Deutschlands, Musik und eine Kunstausstellung von Achim Rippberger.

Keine Neuigkeiten und News mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-FAN auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.