150.000 Euro Schaden

Mit Fleisch beladener Lastwagen kippt in Baustelle

+

Region Rhein-Main - Ein mit zehn Tonnen Fleisch beladener Kühllaster ist in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn 3 Richtung Frankfurt in Höhe der Anschlussstelle Niedernhausen umgekippt.

Lesen Sie auch:

Wild beladen: Polizei stoppt immer wieder Lastwagen

Wie die Polizei berichtete, war der 39-jährige Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und der Lastwagen daraufhin über die Betonleitplanke in eine Baustelle gekippt. Der Mann blieb unverletzt, musste jedoch von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 150.000 Euro. Die beiden rechten Fahrstreifen der A 3 mussten für die Bergung zeitweise gesperrt werden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.