46-Jähriger soll Zwölfjährige in S-Bahn sexuell missbraucht haben

Frankfurt: Polizei schnappt mutmaßlichen Exhibitionisten

+
Symbolfoto

Frankfurt - Ein unbekannter Mann hat sich in einer S-Bahn vor einem 12-jährigen Mädchen in scharmverletzender Art und Weise am Sonntag, 14. Mai, gezeigt. Jetzt hat die Kriminalpolizei nach dem Fahndungssaufruf via Bild den mutmaßlichen Täter geschnappt!

Das war passiert: Am 14. Mai stieg die 12-Jährige gegen 12.25 Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt am Main in die S-Bahn-Linie S5 in Fahrtrichtung Bad Homburg ein.

Dort traf sie auf den unbekannten Mann. Dieser beobachtete sie während der Fahrt und nahm zunächst mit geschlossener und anschließend mit geöffneter Hose vor ihren Augen sexuelle Handlungen an seinem Genital vor. Das Mädchen stieg schließlich schockiert an der Haltestelle Bad Homburg aus der Bahn aus. 

Dank der eingegangen Hinweise konnte die Kriminalpolizei zwischenzeitlich einen Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich hierbei um einen 46 Jahre alten Mann.

Dieser Täter schlug schon mehrfach zu: Exhibitionist belästigt Frauen im Wald bei Offenbach.  red/jdr

Keine Neuigkeiten und News mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-FAN auf Facebook werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare