Ohne Genehmigung lautstark gefeiert

Eschborn: Unangemeldete Party sorgt für Ärger

Symbolfoto
+
Symbolfoto

Eschborn/Schwalbach - Laute Musik von einer Party in der Nähe des alten Flugplatzes in Eschborn hatte in der Nacht zu Sonntag ab 1.30 Uhr für Beschwerdeanrufe bei der Polizei gesorgt. Die Veranstaltung verlief zwar friedlich, aber ohne Genehmigung. So mussten die Beamten eingreifen.

Hunderte Menschen hatten sich in der Nacht am weißen Stein getroffen, um bis in die Morgenstunden zu feiern. Diese Veranstaltung, ein sogenannter Rave, war professionell organisiert und die Sicherheit der Besucher gewahrt. Jedoch war die Tanzparty nicht behördlich angemeldet. Die Beamten hielten Rücksprache mit allen beteiligten Behörden und es wurden brandschutzrechtliche Auflagen erteilt. Diese wurden ohne weiteres erfüllt. Die Party verlief bis acht Uhr ohne weitere Zwischenfälle, allerdings mit polizeilicher Begleitung.

Immer häufiger kommt es zu unangemeldeten Tanzveranstaltungen, die dann von der Polizei nicht immer ganz friedlich beendet werden. red

Keine Neuigkeiten und News mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-FAN auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare