Riesiger Schaden

Einbrecher räumen Fotoladen in Eschborn aus

+
Symbolfoto

Eschborn - Dieser Einbruch hat sich für die Täter mehr als gelohnt: Unbekannte sind zwischen Donnerstag und Freitag in ein Fotogeschäft in der Ludwig-Erhard-Straße eingestiegen. Während sie dabei nur geringen Sachschaden anrichteten, war der Wert ihrer Beute dafür umso höher. 

Wie die Polizei mitteilte, brachen die Täter zwischen Donnerstag, 16.40 Uhr, und Freitag, sieben Uhr, ein Loch ins Dach des Gebäudes. Von dort aus gelangten sie in die Innenräume und stahlen hochwertige Kameras und Zubehör. Der Schaden am Dach beträgt zirka 500 Euro, der Wert des Diebesguts liegt bei knapp 200.000 Euro. Die Polizei hofft auf Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter 06192 20790 entgegen. 

Wesentlich weniger Erfolg hat dagegen der wohl dümmste Einbrecher Rhein-Mains. Bereits 90 Mal hat er es im Main-Taunus-Kreis probiert, 90 Mal ist nichts passiert. Die Polizei hat trotzdem ein Problem.  red

Fotos: Feuer zerstört historisches Fachwerkhaus in Eschborn

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. © einsatzfotos.tv

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare