Was war denn da los?

Darmstadt: Polizist rettet Raubvogel - muss aber barfuß wieder ins Auto steigen

+
Gefahr für Jogger - Bussarde verteidgen ihr Revier

Darmstadt: Polizist rettet Raubvogel - muss aber barfuß wieder ins Auto steigen

Darmstadt - Bei riskanten einem Einsatz auf einer Baustelle im Bereich der Autobahn 5 bei Darmstadt hat eine Polizeistreife ihre Dienstschuhe eingebüßt. Sie waren am Dienstag in einer frischen, klebrigen Schicht Bitumen stecken geblieben, teilte die Polizei mit. Bitumen ist ein Mittel, das im Straßenbau verwendet wird. Die Beamten hatten einen Mäusebussard gerettet, dem der Überzug der Fahrbahn schon kurz nach der Landung zum Verhängnis geworden war. Kurios: Die Streife betrat die dunkle Masse, rettete den Raubvogel - bekam aber die Schuhe nicht mehr frei.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare