Schlimmer Vorfall

Darmstadt: Hund beißt Schülerin ins Bein! Wie Besitzerin reagiert, ist unfassbar

+
In Darmstadt hat ein Rauhaardackel eine Schülerin ins Bein gebissen!

Horror in Darmstadt: Ein Hund beißt ein 10-jähriges Schulmädchen ins Bein - die Reaktion der Besitzerin macht einfach nur sprachlos!

Darmstadt - Unfassbarer Vorfall in Darmstadt: Ein Mädchen wurde von einem Hund angegriffen und dabei am Bein verletzt. Wie sich die Besitzern des Tieres nach der Attacke verhält, sorgt für Aufregung.

Mädchen in Darmstadt von Hund gebissen - Reaktion der Besitzerin schockiert

Am vergangenen Dienstagnachmittag (27. August) war die zehnjährige Schülerin mit einer Klassenkameradin auf einem Gehweg vor einer Schule in der Seekatzstraße. Die beiden Mädchen warteten dort gegen 15.30 Uhr, als eine ältere Frau mit ihrem Hund aus Richtung der Orangerie an den Schülerinnen vorbeilief. Der Hund attackierte unvermittelt das zehnjährige Mädchen, sprang es an und biss ihr in den Oberschenkel. Dabei verursachte der Vierbeiner eine Wunde, die später ärztlich versorgt werden musste. Ersten Erkenntnissen der Darmstädter Polizei zufolge, erkundigte sich die Besitzerin kurz nach dem Befinden der Schülerin - ging anschließend jedoch, ohne weitere Hilfe zu leisten ihren Weg.

Auch in Australien kam es vor einigen Tagen zu einem Tier-Angriff: Auf einem Bauernhof hackte ein Hahn auf eine Frau ein - die Bäuerin verstarb. 

Polizei Darmstadt sucht nach Hundeattacke auf Schülerin nach Besitzerin

Die Beamten in Darmstadt haben die Ermittlungen aufgenommen und ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung in Kombination mit dem Verdacht der unterlassenen Hilfeleistung eingeleitet. Die Ermittler suchen nun dringend Zeugen, die die Beiß-Attacke des Hundes mitbekommen haben, wie in einer Pressemitteilung steht. Die unbekannte Hundehalterin wird als etwa 65 bis 70 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Sie hatte graue, schulterlange Haare und insgesamt ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Der Hund, der das Mädchen angegriffen hat, war offenbar ein Rauhaardackel mit hellbraunem Fell.

Der Hund, der das Mädchen in den Oberschenkel gebissen hat, wurde als „kniehoch“ mit hellbraunem Fell beschrieben. Es handelte sich offenbar um einen Rauhaardackel. Hinweise können unter der Rufnummer 06151/9690 abgegeben werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare