Geht‘s noch?

Darmstadt: Horror-Unfall auf A67! Unfassbare Aktion eines Gaffers mit Polizistin

+
Ein Vorfall mit einem Gaffer wäre für eine Polizistin beinahe böse ausgegangen.

Was ein 56-jähriger Gaffer auf der A67 mit einer Polizistin macht, sorgt einfach nur für Kopfschütteln!

  • Auf der A67 ging ein Lkw plötzlich in Flammen auf
  • Ein Gaffer will den Unfall filmen
  • Was der Typ dann mit Polizistin macht, geht zu weit

Darmstadt - Schaulustige erschweren immer wieder die Arbeit von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Doch was ein Gaffer während Räumungsarbeiten nach einem Unfall auf der A67 macht, ist wirklich unfassbar frech. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

A67 bei Darmstadt: Lkw steht in Flammen

Auf der A67 zwischen Viernheim und Lorsch (rund 25 Kilometer von Darmstadt entfernt) hat sich am vergangenen Dienstag ein schlimmer Unfall ereignet. Ein Lkw streifte gegen 18 Uhr einen liegengebliebenen Sattelzug, der auf dem Seitenstreifen stand - dieser fing daraufhin Feuer und brannte komplett aus. Die A67 musste wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Der Fahrer des Lkws wurde durch den Unfall leicht verletzt. Nach Aufhebung der Vollsperrung wurden die Autos auf der linken der drei Spuren an der Unfallstelle bei Darmstadt vorbeigeleitet. 

Schlimmer Unfall auf A67: Polizei Darmstadt berichtet von irrem Gaffer

Gegen 19.30 Uhr war ein Mann aus Wiesbaden auf der Bundesautobahn unterwegs und passierte die Unfallstelle. Die Einsatzkräfte sahen, wie der 56-Jährige beim Vorbeifahren sein Handy in der Hand hielt - die Kamera richtete er auf die Unfallbeteiligten. Das teilt die Polizei in Darmstadt in einer Pressemitteilung mit. Eine Polizeibeamtin der Polizeiautobahnstation Südhessen hielt den Gaffer daraufhin an. Trotz Aufforderung der Polizistin, verweigerte der 56-Jährige die Herausgabe seiner Papiere. Was der Gaffer dann machte, geht eindeutig zu weit: Obwohl die Beamtin ihre Hand noch im offenen Fenster hatte, gab der Mann Gas und setzte seine Fahrt fort. Durch ihre schnelle Reaktion konnte die Polizistin aus Darmstadt schlimmeres verhindern!

Eine sofort eingeleitete Fahndung konnte den 56-Jährigen kurz später in Wiesbaden festnehmen. Er muss sich nun in einem Verfahren wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten. 

Ein brutaler Typ steigt in einen Bus ein - für eine hochschwangere Frau und ihren Mann beginnt damit der Horror!

Mehr aus Hessen: Darmstadt: Badesee-Horror! Trucker will sich abkühlen - dann nimmt Alptraum seinen Lauf, wie extratipp.com* berichtet.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare