Prozess

Darmstadt: Haus in die Luft gejagt - heute Geständnis?

+
Haus in Südhessen explodiert

Ein 60-Jähriger soll in der Nähe von Darmstadt sein Haus in die Luft gejagt haben - gibt es heute ein Geständnis vor Gericht?

Darmstadt - Die Wucht der Explosion in Birkenau bei Darmstadt werden die Anwohner wohl nicht so schnell vergessen. Im März soll ein 60-Jähriger sein Haus in die Luft gejagt haben. Deshalb steht der Mann aktuell vor dem Landgericht Darmstadt. Sagt der Angeklagte am heutigen Donnerstag womöglich aus? Ein Gerichtssprecher machte entsprechende Andeutungen. Ob es sich um dabei um ein Geständnis handeln könnte, ist unklar. Das Haus sollte zwangsversteigert werden. Experten fanden in den Trümmern des Hauses einen selbst gebauten Zeitzünder sowie Gas und Kraftstoff.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare