Hilfsbereiter Restaurantbesitzer

Bahnhofsviertel: Wirt versorgt Anwohner nach Brand

+

Frankfurt - Ein hilfsbereiter Restaurantbesitzer hat bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Frankfurter Bahnhofsviertel die geflohenen Anwohnern bewirtet.

Während die Feuerwehr den Brand in einer Wohnung über seinem Grillrestaurant im Bahnhofsviertel löschte, ließ der Wirt trotz Ladenschlusses die auf der Straße frierenden Menschen herein und versorgte sie mit kostenlosem Essen und Trinken, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach den Löscharbeiten am Donnerstagabend konnten bis auf den 65-jährigen Mieter der zerstörten Wohnung alle Bewohner zurück ins Haus. Die Brandursache ist unklar, die Ermittler schließen jedoch einen technischen Defekt aus, weil in der Wohnung der Strom abgestellt gewesen sei.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.