Trio überfällt  Mann in der Innenstadt 

42-Jähriger in Hanau durch Messerstich verletzt

+
Symbolbild

Hanau - Drei Männer haben in der Hanauer Innenstadt einen Mann überfallen. Dabei stach einer von ihnen dem 42-Jährigen mit einem Messer in die Schulter.

Von dem Trio fehlte zunächst jede Spur, wie die Polizei in Offenbach am Montag mitteilte. Die drei hatten ihr Opfer am Sonntag bedroht und von ihm das Mobiltelefon gefordert. Als der Mann sich weigerte, stach einer der Räuber zu. 

Und: Deshalb sind Fahndungsfotos so lange unter Verschluss. dpa/jdr

Escobars Auftragskiller will in die Politik

Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, in einem Hotelkomplex in Medellin. Foto: Georg Ismar
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, in einem Hotelkomplex in Medellin.  © Georg Ismar
Grab von Drogenboss Pablo Escobar: Seine rechte Hand, genannt Popeye, übernimmt auch die Pflege von Escobars Grab. Foto: Georg Ismar
Grab von Drogenboss Pablo Escobar: Seine rechte Hand, genannt Popeye, übernimmt auch die Pflege von Escobars Grab. © Georg Ismar
Ein Fahndungsplakat mit dem nach Pablo Escobar und Komplizen wie Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye" gefahndet wurde. Foto: Georg Ismar
Ein Fahndungsplakat mit dem nach Pablo Escobar und Komplizen wie Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye" gefahndet wurde.  © Georg Ismar
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, zeigt seine Unterarme, auf denen "Der Generel der Mafia" tätowiert ist. Foto: Georg Ismar
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, zeigt seine Unterarme, auf denen "Der Generel der Mafia" tätowiert ist.  © G eorg Ismar
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, zeigt sein Jesus-Tattoo. Foto: Georg Ismar
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye", früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, zeigt sein Jesus-Tattoo.  © Georg Ismar

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare