Tolles Programm und ganz viel Frankfurter Geschichte

Weinreise mit dem EXTRA TIPP und OB Feldmann gewinnen!

Der historische Marktplatz in Heppenheim wartet auf die Teilnehmer der Weinreise. Foto: Maria Zimmermann (Stadt Frankfurt/nh)

Auf die EXTRA-TIPP-Leser wartet ein exklusives Vergnügen: Frankfurts OB Peter Feldmann lädt zu einer Tagestour ins kleinste Weinbaugebiet Deutschlands ein.

Gewölbekeller der Sektkellerei Griesel

Region Rhein-Main – Burgen, Fachwerkstädtchen, mediterrane Marktplätze und dazu viele edle Tropfen: Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann nimmt die Leser des EXTRA TIPPs persönlich am Montag, 15. Oktober, mit auf eine exklusive Erlebnistour durch Deutschlands kleinstes Anbaugebiet zwischen Darmstadt und Heidelberg: Die Hessische Bergstraße, einst der wichtigste Handelsweg zwischen den Messestädten Basel und Frankfurt. Vom Frankfurter Römer aus starten die Weinfreunde etwa ab neun Uhr Richtung Südhessen und steuern als erstes Ziel das historische Rathaus Seeheim an, von wo aus es zum „Bunten Löwen“ mit seiner 400 Jahre alten gastronomischen Tradition und dem historischen Gewölbekeller nach Zwingenberg geht. Dessen früherer Besitzer Georg Dieffenbach stand ab 1818 an der Spitze der Verfassungsbewegung und forderte eine Verfassung für das Großherzogtum Hessen. Weiter steht der Besuch des Staatsparks Fürstenlager, die ehemalige Sommerresidenz der hessischen Landgrafen und späteren Großherzöge, auf dem Programm.

Natürlich kommen auch die flüssigen Schätze der Bergstraße nicht zu kurz: So wird es beim Besuch der Sektkelterei „Griesel & Compagnie“ in Bensheim sowie bei der letzten Station, dem Viniversum in Heppenheim, einen Umtrunk mit Sekt- und Weinverkostung geben. Gegen 17.30 Uhr ist die Ankunft am Frankfurter Römerberg geplant.

Dirk Beutel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare