Märchenhafte Ballettkunst

Verlosung: Schwanensee in der Jahrhunderthalle in Frankfurt

+
Schwanensee zeigt russische Ballettkunst.

Frankfurt - In diesem Jahr ist das staatliche russische Ballett Moskau mit Tschaikowskys Ballett „Schwanensee“ auf Tournee. Die Gastspielreise führt das Ensemble am Sonntag, 24. Januar, auch in die Frankfurter Jahrhunderthalle.

Eindrucksvoller hätte das Jahr 2015 für die Moskauer nicht beginnen können: Vor einem Millionenpublikum tanzte das Spitzenensemble bei der alljährlichen ZDF–Silvestergala am Brandenburger Tor mit Beethovens „Ode an die Freude“das Jahr ein. Im Anschluss folgte eine gefeierte Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als herausragende Vertreter der russischen Ballettkultur präsentiert das Ensemble die hohe Schule des klassischen Tanzes weltweit. Das Ensemble wird künstlerisch von Wjatscheslaw Gordejew geführt, ehemals Star des Bolschoi Balletts. Trainiert wird die Compagnie unter anderem von Ballettmeister Yuri Burlaka, der von 2009 bis 2011 das Bolschoi Ballett leitete. Seit seiner Gründung im Jahr 1979 steht das Staatliche Russische Ballett Moskau für klassisches Ballett auf höchstem Niveau und übt durch seine Tourneereisen eine Botschafterfunktion für diese künstlerische Disziplin aus. Ein Abend mit dem Moskauer Ensemble zeigt russische Ballettkunst in ihrer reinsten Form. Karten gibt es unter (069) 407662580.

Der EXTRA TIPP verlost dreimal zwei Karten für das Ballett-Stück Schwanensee am Sonntag, 24. Januar, 15 Uhr, in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Dafür einfach bis Dienstag, 19. Januar, 14 Uhr, bei Facebook unter www.facebook.de/rheinmainextratipp den „Gefällt-mir-Button“ drücken oder das hier unten angefügte Gewinnspielformular ausfüllen und abschicken. red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare