Ein Paradies für Selbermacher

Karten für Rhein-Main handmade und Kreativmarkt gewinnen

+
Die Besucher können in Ruhe in den Angeboten der Stände stöbern.

Dreieich - Individualisten, Design-Fans und Selbermacher finden am Wochenende vom 2. und 3. April auf dem dritten Rhein-Main handmade und Kreativmarkt alles, was das Bastlerherz begehrt. Der EXTRA TIPP schickt zehn Leser samt Begleitung hin. 

Die Auswahl an Zubehör und Angeboten ist riesig. 

Stricken, Häkeln, Hämmern, – Selbermachen ist der neue Megatrend. Die „Handmade-Bewegung” mit ihrer Leidenschaft fürs Selbstgemachte und Selbermachen kommt langsam aus den USA nach Deutschland. Einen guten Überblick über das Angebot kann man sich in Dreieich verschaffen. So wird das Bürgerhaus Sprendlingen an zwei Tagen zum Platz für handgemachtes, unabhängiges Design, originelle Ideen und zum Treffpunkt für alle, die mit ihrer (Hand)-Arbeit neue Wege gehen und Alternativen zu Mainstream und Massenware bieten beziehungsweise suchen. 

Passend zum Frühlinganfang bringen die Aussteller die neuesten Kreativtrends für den Frühling/Sommer 2016 mit. So geht es unter anderem um Perlen, Kunsthandwerk, Nähen, Schneidern, Stoffe, Wolle, Patchwork, Recycling, Upcycling und Design-Labels. Workshops inklusive. Geöffnet ist samstags von 11 bis 18 Uhr, sonntags von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen stehen unter www.kreativ.events.

Der EXTRA TIPP verlost zehnmal zwei Eintrittskarten. Dafür einfach bis Dienstag, 29. März, 14 Uhr, bei Facebook unter www.facebook.de/rheinmainextratipp den „Gefällt-mir-Button“ drücken und den dortigen Gewinnspiel-Post teilen oder das hier unten angefügte Gewinnspielformular ausfüllen und abschicken. Viel Glück! 

Das Gewinnspiel ist abgelaufen.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare