Tanzshow kommt in die Alte Oper Frankfurt

Karten fürs Alvin Ailey American Dance Theater gewinnen

+
Jacqueline Green und Jamar Roberts scheinen beim Tanzen der Schwerkraft zu trotzen. 

Frankfurt - Die international erfolgreichste Tanzcompany der USA kommt von Dienstag, 29. August, bis Samstag, 2. September, in die Alte Oper nach Frankfurt. Wer das Alvin Ailey American Dance Theater live erleben will, kann hier Karten gewinnen. 

Das weltberühmte Ensemble aus über 30 Tänzern wird einen vierteiligen Abend mit Alvin Aileys Meisterwerk „Revelations“ präsentieren. Der Klassiker aus dem Jahr 1960 führt tief in den Süden Amerikas und zelebriert das afroamerikanische Erbe in Bildern von zeitloser Schönheit und Eleganz. Die Company zeigt in der Show eine Auswahl ihres umfangreichen Repertoires. Neben „Revelations“ werden Choreografien von Robert Battle, Ronald K. Brown, Rennie Harris und Paul Taylor zu erleben sein. 

Mit herausragender Beweglichkeit und tiefem Ausdrucksvermögen wechseln die unterschiedlichen Tänzerpersönlichkeiten des Alvin Ailey American Dance Theaters zwischen den Stilen und überzeugen als Ensemble und durch individuelle Perfektion. Ihre tänzerische Bandbreite reicht von Modern Dance bis Ballett und Hip-Hop. Die Company, die sich auch unter der künstlerischen Leitung von Robert Battle weiter dem Erbe ihres 1989 verstorbenen Gründers Alvin Ailey verschrieben hat, zählt heute mehr als 200 Werke von über 80 Choreografen zu ihrem Repertoire. 

Mit der Gründung seiner Company vor mehr als 50 Jahren veränderte Alvin Ailey den Tanz. Schnell entwickelte sich sein Ensemble zu einem Inbegriff für Kraft, Anmut und Eleganz. Bis heute ist das Vermächtnis des Tanz-Visionärs ein lebendiges Sinnbild für die Freude am Leben. „Dance is for everybody“ – diese Vision ihres Gründers Alvin Ailey ist auch im Herzen New Yorks Wirklichkeit geworden. 2004 eröffnete dort mit dem Joan Weill Center ein Zentrum für Tanz. Allein in der dort ansässigen Ailey School werden jährlich 5.000 Tanzschüler unterrichtet: Vom Anfängerkurs bis hin zur professionellen Ausbildung ist jedes Angebot dabei. 

Mit bislang 25 Millionen Zuschauern in 71 Ländern ist das Alvin Ailey American Dance Theater die international erfolgreichste Tanzcompany der Vereinigten Staaten. Der US Kongress verlieh ihr 2008 den Titel „Cultural Ambassador to the World“. Damit würdigte er die Verdienste für die afroamerikanische Kulturgeschichte und das moderne amerikanische Tanzerbe. Für ihr Gastspiel am Londoner Sadler’s Wells wurde sie im Februar 2017 für den renommierten Olivier Award nominiert. 

Hier gibt's Karten

Tickets für die Shows in Frankfurt gibt´s ab 23 Euro unter 01806 101011 und im Internet unter www.alvinailey.de sowie über www.bb-promotion.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre erhalten 50 Prozent Ermäßigung.

Der EXTRA TIPP verlost dreimal zwei Tickets für die erste Show in Frankfurt am 29. August. Dafür bis Dienstag, 15. August, 14 Uhr, www.facebook.de/rheinmainextratipp liken und mitmachen oder das Formular hier unten ausfüllen. 

Das Gewinnspiel ist beendet.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare