Diese Musik geht direkt ins Blut

Karten für Klazz Brothers & Cuba Percussion gewinnen

+
Die Klazz Brothers & Cuba Percussion machen noch Musik mit Herzblut

Frankfurt - Die Meister des Classical Crossover sind in ihrem zehnten Album den Altmeistern des Tangos, Piazolla und Gardel, auf der Spur. Am Freitag, 22. April, spielen die Klazz Brothers & Cuba Percussion auch in der Alten Oper. Der EXTRA TIPP verlost dreimal zwei Karten. 

Die Klazz Brothers & Cuba Percussion wollen mit ihrem Programm „Tango meets Cuba“ die Sinnlichkeit, Leidenschaft und emotionale Intensität des Tango mit der sprühenden Lebensfreude und dem Temperament kubanischer Musik zu einer einzigartig neuen Musiksprache kombinieren.

Die Wurzeln von Tango und kubanischer Musik liegen in der europäischen und afrikanischen Musikgeschichte, die nach Südamerika und Kuba getragen und dort zu traditioneller Musik umgewandelt wurde. Nun schließen die die Arrangements von Klazz Brothers & Cuba Percussion diesen Kreis erneut. Sie entwickeln in den neu entstandenen Werken und mit dem Erbe der klassischen europäischen Tradition eine Musik, die Klarheit, Stolz und Stärke vereint, Emotion und Toleranz zulässt – und mit Freiheit und Authentizität begeistert.

Auf der Bühne stehen an diesem Abend Bruno Böhmer an Camacho und Klavier, Kontrabassist Kilian Forster, Schlagzeuger Tim Hahn, Rodriguez Luis mit seinen Congas sowie Alexis Herrera Estevez an Timbales und Bongos. Karten gibt es ab 44,30 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter S 069 1340400 und www.frankfurtticket.de. Wer die Tickets online buchen und selbst ausdrucken will, geht auf www.shooter.de.

Der EXTRA TIPP verlost dreimal zwei Karten für das Konzert in der Alten Oper. Dafür einfach bis Dienstag, 19. April, 14 Uhr, bei Facebook unter www.facebook.de/rheinmainextratipp den „Gefällt-mir-Button“ drücken und unsere Seite liken oder das hier unten angefügte Gewinnspielformular ausfüllen und abschicken. Viel Glück! 

Das Gewinnspiel ist abgelaufen.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare