Tickets gewinnen für Phillip Boa and the Voodooclub in Frankfurt

+
Philipp Boa (Mitte) und sein Voodooclub haben wieder neue Energie getankt und sind auf Tour

Frankfurt - Phillip Boa and the Voodooclub sind nach einer leichten Krise in der ersten Dekade der 2000er derzeit in der Form ihres Lebens. Und davon können sich die Fans spätestens am Samstag, 12. März, ab 19 Uhr in der Frankfurter Batschkapp überzeugen.

Gitarrist Oli Klemm und die neue deutsch-irische Sängerin Pris brachten frisches Blut in die Band. Die Live-Kritiken der Band sind durchweg euphorisch und das neue Studioalbum „Bleach House“ erreichte Platz sieben der deutschen Media Control Charts. Der Voodooclub tourt wieder verstärkt, ein jüngeres Publikum ergänzt die sehr loyale Fangemeinde der Band. In kreativer Hinsicht gehörte er stets zur Front der Inspirierten. Boas Stärken liegen im Sinn für Überraschungen, dem Händchen bei der Auswahl leidenschaftlicher Bandmitglieder und einem ausgeprägten Gefühl für musikalische Kontraste. Das aktuelle Album „Bleach House“ klingt räudiger, expressiver und härter. Alles ist also mal wieder anders und dennoch, oder besser deswegen, absolut boa-typisch. Die Songs selbst haben ein ganz eigenes Gesicht. Ein neuer Produzent sorgt für einen Sound, der mehr nach internationalem Alternative-Rock klingt und etwas weniger vordergründig nach den alten „Voodooclubbern“. Trotz all der Power: Die romantische Seite kommt nicht zu kurz.

Der EXTRA TIPP verlost zweimal zwei Karten für das Konzert von Phillip Boa am Samstag, 12. März, 19 Uhr, in der Frankfurter Batschkapp. Dafür einfach bis Dienstag, 23. Februar, 14 Uhr, bei Facebook unter www.facebook.de/rheinmainextratipp den „Gefällt-mir-Button“ drücken oder das hier unten angefügte Gewinnspielformular ausfüllen und abschicken.

Das Gewinnspiel ist abgelaufen.

Mehr zum Thema

Kommentare