Erfrischung, die sich lohnt

Abkühlen, knipsen, schicken! Sommer-Fotoaktion des EXTRA TIPPs - mit Mega-Gewinn

+
Abkühlung gefällig? Unsere Redakteurin macht vor, wie es geht.

Ob Eiswürfel in den Ausschnitt, Wasser übern Kopf oder Füße ins Eisfach – bei den sengenden Temperaturen kommt jedes Mittel recht. Und wer das Ganze fotografisch festhält, hat jetzt die Chance, zwei EXTRA TIPP-Liegestühle zu gewinnen.

Region Rhein-Main – 37 Grad im Schatten! Die Sommerhitze hat in dieser Woche neue Rekorde geknackt. Auch wenn´s die Tage ein paar Grad runter gehen sollte: Die Ü-30-Marke bleibt erstmal bestehen. Aber alles Jammern bringt nichts. Es gibt immer einen Weg, sich den Temperaturen anzupassen. Und der EXTRA TIPP will deshalb von seinen Lesern wissen: Was sind die verrücktesten Tipps, um sich Abkühlung zu verschaffen und die Hitze erträglicher zu machen?

Fotografiert euch beim Abkühlen - und sichert euch die Chance auf zwei Liegestühle

EXTRA TIPP-Redakteurin Rebekka Farnbacher etwa hat ihre ultimative Abkühl-Methode längst gefunden: Sie ließ sich von ihrem Kollegen in der Mittagspause einfach einen Eimer Wasser ins Gesicht schütten. Und weil’s so schön war, will der EXTRA TIPP nun auch seinen Lesern beim Erfrischen zuschauen. Also: Raus in die Hitze und coole Fotos knipsen! Je lustiger und verrückter desto besser. Die besten Abkühl-Schnappschüsse werden dann im EXTRA TIPP veröffentlicht und auf www.extratipp.com in einer Galerie zu sehen sein.

Unsere Redaktion wird dann aus den Einsendungen einen Gewinner auslosen. Der darf sich über zwei knallrote EXTRA TIPP-Liegestühle und zwei EXTRA TIPP-Gerippte freuen. Beides gibt´s im Handel nicht zu kaufen. Wer gewinnen will, schickt bis zum 8. August sein Foto an gewinn@extratipp.com. Dazu Name, und Wohnort der abgebildeten Person angeben. Möglich ist auch, den Beitrag auf unserer Facebook-Seite mit Foto zu kommentieren. Die Liegestühle müssen vom Gewinner im Verlagshaus an der Waldstraße 226 in Offenbach dann abgeholt werden.

Oliver Haas

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare