Tickets zu gewinnen

Elektro-Festival "Stadt Land Bass" lockt wieder

+
Am Sickenhöfer See wird´s feuchtfröhlich und laut.  

Im Jahr 2010 startete „Stadt Land Bass“ (SLB) als überschaubares Open-Air mit einigen hundert Eingeweihten. Der Kern bestand aus einer eingeschworenen Gemeinschaft, die eine große Leidenschaft für elektronische Musik verband.

Babenhausen - Das hat sich bis heute nicht verändert. Zur mittlerweile neunten Ausgabe des „Stadt, Land, Bass“, ist der Kreis an Freunden, Fans und Unterstützern inzwischen deutlich größer geworden. Aus dem kleinen Open-Air ist ein ansehnliches Festival geworden. Die vergangenen beiden Jahre in Folge war es restlos ausverkauft. 

Trotz der großen Nachfrage ist die Atmosphäre nach wie vor gelassenen, gemütlich und entspannt. Einen großen Anteil daran hat das traumhafte Gelände. Die Veranstalter haben auch dieses Jahr darauf verzichtet, es zu vergrößern, um den Charme des SLB zu bewahren. Klares Wasser, heller Sandstrand und ein Wald mit schattigen Bäumen um die Tanzfläche herum. 

Besucher beim "Stadt Land Bass".

Mit dem Sickenhöfer See wurde eine der schönsten Locations des Rhein-Main-Gebiets gefunden. Wenngleich die Familie gewachsen ist: Der Veranstalter verspricht: Der Spirit ist heute noch der gleiche, wie beim ersten Mal. Das SLB ist ein Festival für exzellente elektronische Musik, organisiert von Enthusiasten für Enthusiasten.

Die Tickets für das Elektro-Festival gibt´s ab 26 Euro oder auf www.stadtlandbass.de/tickets. Der Einlass erfolgt ab 18 Jahren.

Und der EXTRA TIPP verlost zweimal zwei Karten für das „Stadt, Land, Bass“ am Samstag, 11. August, um 10.00 Uhr in Babenhausen. Wer die Tickets gewinnen will, sendet eine E-Mail an gewinn@extratipp.com. Einsendeschluss ist Dienstag, 3. Juli. 

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare