Gewinnspiel

Gewinnspiel: Karten für Olaf Schubert in Neu-Isenburg

+
Mahner, Erinnerer, und Vergewaltiger des Bösen: Olaf Schubert.

Neu-Isenburg - Comedian Olaf Schubert ist auf Deutschlandtour und macht mit seinem Programm "So!" auch Halt in Neu-Isenburg. Der EXTRA TIPP verlost Karten.

Der neue Schubert ist da. Mit seinem neuen Programm, aber Gott sei Dank in alter Form, denn er sagt wie immer: „So!“ „So“ sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer „so“ sagt, hat Reserven. Dass Schubert diese Reserven überhaupt aktivieren muss, ist unwahrscheinlich, seine Akkus sind voll und selbst im gewöhnlichen Standby gibt er schon 150 Prozent Leistung. Seine Auftritte sind legendär und es gelingt ihm, die etwas mageren 65 Kilogramm schubertschen Lebendgewichts durch schiere Bühnenpräsenz wie eine Tonne wirken zu lassen. Man weiß es: Olaf ist untergewichtig, aber überbegabt. Am Samstag, 21. November, ab 20 Uhr wird Olaf Schubert in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle wie immer viel erzählen, obendrein singen und es ist zu befürchten, dass er auch tanzt.

 Jene, die versäumt haben, ihn live zu sehen, werden es irgendwann bereuen, denn wie steht schon geschrieben: Selig sind die, die ihn schon erleben durften. Live erleben können Gäste den selbst ernannten „Mahner und Erinnerer“, den „Vergewaltiger des Bösen“ und das „Wunder im Pullunder“ bei seiner Live-Tour am Samstag, 21. November, ab 20 Uhr in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle. Olaf Schubert hat laut eigenen Angaben nur ein Problem – die Welt an sich! Deshalb versucht er die Welt zu verändern, umzuformen. „Meinetwegen kann sie rund bleiben,” sagt er, „doch abgesehen davon herrscht Handlungsbedarf.“ Tickets gibt´s unter Tel.: (06073) 722740.

Der EXTRA TIPP verlost dreimal zwei Karten für die Show mit Olaf Schubert am Samstag, 21. November, ab 20 Uhr, in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle. Dafür bis Dienstag, 13. Oktober, 14 Uhr, bei Facebook unter www.facebook.de/rheinmainextratippden „Gefällt-mir-Button“ drücken oder das hier unten angehängte Gewinnspielformular ausfüllen und abschicken.

Mehr zum Thema

Kommentare