Hessen

Wetter Frankfurt: Warnung des Deutschen Wetterdienstes - es wird heftig

+
Wetter Frankfurt: Amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes - es wird heftig

Achtung vor dem Wetter in Frankfurt: Am Mittwoch gibt es eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes - es wird heftig.

Frankfurt - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Sitz im hessischen Offenbach warnt am Mittwoch (28. August 2019) per App vor einer starken Hitzebelastung in Frankfurt. In Frankfurt und Teilen Hessens sind bis zu 35 Grad möglich - heftig!

Wetter Frankfurt: Amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes - es wird heftig

"Heute tritt in weiten Teilen des Landes eine hohe WÄRMEbelastung auf", heißt es auf der offiziellen Seite des Deutschen Wetterdienstes. Die Temperaturen steigen am Mittwoch über 30 Grad, die Karte ist lila eingefärbt - Die höchste Warnstufe vor Hitze. Damit nicht genug: "Aufgrund der Hitze und der verbreiteten Trockenheit besteht eine erhöhte WALDBRANDGEFAHR."

Am Nachmittag kommt die Retourkutsche der Hitze: In Frankfurt werden heftige Gewitter erwartet. "Am Nachmittag und Abend örtlich Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen, vielerorts aber auch niederschlagsfrei."

Wetter in Frankfurt und Hessen: Die Vorhersage 

  • Das Wetter am Donnerstag ist erst bewölkt, dann kommen Schauer hinzu. "Teils kräftige Gewitter mit der Gefahr von Starkregen, Sturmböen" sind laut DWD möglich. Die Werte steigen auf max. 29 Grad.
  • Das Wetter am Freitag in Hessen: Nur noch vereinzelte Schauer, es bleibt trocken bei 29 Grad.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare