Abzocke vermeiden

Jetzt aber schnell! Helene-Fischer-Tickets für Frankfurt fast ausverkauft - hier gibt's noch Karten

+
Am 20. Juli 2018 tritt sie in der Commerzbank-Arena auf. Tickets für das Großevent der Schlägersängerin sind auf Eventim bereits komplett vergriffen.

Heiße Outfits und eine bombastische Bühnenshow: Helene Fischer (33) macht mehr als Musik, sie macht Entertainment. Das gilt auch für ihre aktuelle Stadion-Tournee, mit der sie in Frankfurt Halt macht. Die Tickets sind fast ausverkauft. 

Frankfurt – Ihre Tour hatte bereits einen erfolgreichen Start: Am Wochenende war Helene Fischer zum Auftakt in Leipzig. Die Fans der 33-Jährigen waren völlig begeistert. Das lag wohl nicht nur an der Musik, sondern auch am knappen Outfit der 1,58 Meter großen Russin. Kein Wunder, dass die Tickets für ihre Shows heiß begehrt sind.

Update 20.Juli: Der Hammer: Helene Fischer bekommt eigene Münze - aber es gibt einen dicken Haken

Die Unterhaltungskünstlerin weiß eben, was ihre Fans wollen. Schließlich hat Helene Fischer, die übrigens als Jelena Petrowna Fischer im sibirischen Krasnojarsk geboren wurde, eine dreijährige Ausbildung zur Bühnenreife gemacht. 2000 hat sie die Realschule abgeschlossen, danach besuchte sie die berühmte Stage & Musical School in Frankfurt. Dort wurde sie zur staatlich anerkannten Musical-Darstellerin ausgebildet. 

Große Bühnenshow auch in Frankfurt bei Helene-Fischer-Konzert erwartet

Bald kommt die Entertainerin auch nach Frankfurt: Am 20. Juli 2018 tritt sie in der Commerzbank-Arena auf. Tickets für das Großevent der Schlägersängerin sind auf Eventim bereits komplett vergriffen. Kein Wunder: Helene Fischer hat mehr als zehn Millionen Tonträger verkauft und ihre Bühnenshows gelten als spektakulär.

Front of Stage: Direkt vor der Bühne lässt sich Helene Fischer am besten beobachten.

Dafür nimmt die junge Tänzerin – oder besser: ihr Management – aber auch gut Geld. Zwischen 59 und 440 Euro kosten die Tickets für ihre Stadion-Tournee. Das bildet auch der Auftritt in Frankfurt keine Ausnahme. Obwohl die Karten über Eventim direkt ausverkauft sind, gibt es noch einige Karten für das Konzert vonHelene Fischer im Internet. 

Helene Fischer in Frankfurt: Nutzer verkaufen ihre Tickets

Da wäre zum einen der Fansale von Eventim. Dort können Konzertgänger ihre bereits erworbenen Tickets weiterverkaufen. Zu einem angemessenen Preis. Derzeit gibt es für das Konzert von Helene Fischer am 20. Juli in Frankfurt noch 22 Einzelkarten zwischen 59 und 130 Euro: im Innenraum, auf der Haupt- und Gegentribüne oder sogar im "Front of Stage"-Bereich. 

Am 20. Juli 2018 tritt sie in der Commerzbank-Arena auf. Tickets für das Großevent der Schlägersängerin sind auf Eventim bereits komplett vergriffen.

Außerdem gibt es zwei Angebote mit Sitzplätzen nebeneinander: auf der Ost- und Gegentribüne für 59 Euro. Alternativ können Fans auch auf Facebook nach Restkarten in Frankfurt suchen: Dort verkaufen noch einige Privatpersonen ihre Tickets für das Konzert von Helene Fischer. 

Helene Fischer in Frankfurt: Verkäufer bieten Resttickets an

Wer es etwas offizieller haben möchte, der kann sich die Karten auch auf anderen Plattformen direkt beim Verkäufer holen. Bei Ticketbis und Viagogo gibt es noch Eintrittskarten für das Konzert von Helene Fischer in Frankfurt ab 60 Euro. Allerdings standen diese Plattformen schon öfter in der Kritik. Zwar finden sich unter den Bewertungen auch viele Kommentare von zufriedenen Kunden, dennoch wurden auch Vorwürfe der Abzocke laut.

Sogar Verbraucherschützer haben sich bei diesem Thema schon zu Wort gemeldet: "Wer bei Viagogo oder ähnlichen Portalen Tickets für die Fußball-WM kauft, riskiert nicht ins Stadion gelassen zu werden", erklärte die Verbraucherzentrale Bayern. Die FIFA hat mittlerweile sogar Strafanzeige gegen die Plattform eingereicht

Tipp: Wer also ein Ticket für das Konzert für Helene Fischer in Frankfurt kaufen möchte, sollte den Anbieter im Internet vorher genau überprüfen.

Lisa Fraszewski

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare