Am morgigen Freitag

Winterdienst wappnet sich für Schneefall

Frankfurt - Der Winterdienst in der Stadt Frankfurt bereitet sich auf seinen ersten größeren Einsatz in dieser Saison vor.

Wegen des vorhergesagten Schneefalls und Glatteises werden die Mitarbeiter bereits am frühen Freitagmorgen ab 4 Uhr auf den Straßen der Mainmetropole unterwegs sein, wie die Frankfurter Entsorgungs- und Service Gesellschaft (FES) mitteilte. Streufahrzeuge sollen ebenso im Einsatz sein wie Mitarbeiter, die mit kleineren Geräten Unterführungen oder Wege streuen und gegebenenfalls Schnee räumen.

Dem Deutschen Wetterdienst zufolge kann es am Freitagvormittag bis in die tiefen Lagen leicht schneien. Ab dem Mittag soll der Schnee nach und nach in Regen übergehen. Es bestehe die Gefahr von Glatteis. (dpa)

Bilder: Winterdienst von Flughafen und Bahn ist gerüstet

Schienenpflegezug der Bahn
Frank Melzow, SPS-Bediener, beobachtet am Frankfurter Westbahnhof die Hochdruckdüsen eines Schienenpflegesystem (SPS)-Fahrzeugs der Deutschen Bahn.  © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Ein Schienenreinigungsfahrzeug der Deutschen Bahn steht auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs.  © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Frank Melzow beobachtet am Frankfurter Westbahnhof die Hochdruckdüsen eines Schienenpflegesystem (SPS)-Fahrzeugs der Deutschen Bahn. © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Herbstlaub hat sich auf einem Gleis am Frankfurter Westbahnhof gesammelt. Spezialfahrzeuge sind im Oktober und November bundesweit am Tag und in der Nacht unterwegs, um die Schienen von gefährlichem Schmierfilm zu befreien, der unter anderem durch Laub entsteht. © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Wasser wird mithilfe von Hochdruckdrüsen auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs auf eine Schiene gespritzt.  © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Markus Schubert, Referent für Fahrwegpflege bei der Deutschen Bahn, am Frankfurter Westbahnhof. © dpa
Schienenpflegezug der Bahn
Mithilfe von Hochdruckdrüsen wird auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs Wasser auf eine Schiene gespritzt.  © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Ein Mitarbeiter der Fraport AG fährt mit einer Kehrblasmaschine auf dem Gelände des Flughafens.  © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Andreas Kristel, Mitarbeiter der Fraport AG, in einer sogenannten Schneeschleuder am Frankfurter Flughafen. © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Schneeschleuder (von links), Kehrmaschine und Kehrblasmaschine der Fraport AG stehen auf dem Gelände des Flughafens. © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Mitarbeiter der Fraport AG fahren mit einer Kehrmaschine (links) und einer Kehrblasmaschine auf dem Gelände des Flughafens. © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Eine sogenannte Schneeschleuder der Fraport AG steht auf dem Gelände des Flughafens. Die Räummaschine fräst den Schnee von den Start- und Landebahnen und wirft ihn in hohem Bogen auf die Randflächen. © dpa
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
Ein Mitarbeiter der Fraport AG fährt mit einer Kehrblasmaschine auf dem Gelände des Flughafens.  © dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare