Urteil gesprochen

Frankfurt: Jan Ullrich würgt Escort-Frau! Jetzt steht Strafe fest

+
Jan Ullrich wurde in Frankfurt schuldig gesprochen.

Jan Ullrich hat eine Escort-Dame gewürgt - jetzt legte das Amtsgericht Frankfurt seine Strafe fest!

Update vom 28. August 2019: Jan Ullrich (45) war mal ein Mega-Star. Der gebürtige Rostocker schaffte es als bisher einziger Deutscher, die legendäre Tour de France - das schwierigste Radrennen der Welt - zu gewinnen. 1997 war das, Jan Ullrich kehrte als umjubelter Sportler zurück nach Deutschland. Zehn Jahre später dann der Absturz. Der Profisportler wurde im Zuge des Fuentes-Dopingskandals (benannt nach dem spanischen Arzt Eufemiano Fuentes, der mehreren Radsportlern beim Doping geholfen haben soll) wurde "Ulle" von der Tour de France 2006 ausgeschlossen. 2012 wurde Jan Ullrich schließlich des Dopings für schuldig gesprochen. Jetzt verurteilte ihn das Amtsgericht Frankfurt wegen einer Würge-Attacke.

Auch Abseits des Rads sorgte Jan Ullrich für Schlagzeilen: Promille-Fahrt, Fahrerflucht, Ecstasy, Knatsch mit Mallorca-Nachbar Til Schweiger (55), Peinlich-Videos, die in sozialen Netzwerken auftauchen. Und dann noch der Vorfall vom 10. August 2018. Jan Ullrich soll eine Escort-Dame in Frankfurt geschlagen und gewürgt haben. Jetzt ist das Urteil gegen den ehemaligen Tour-de-France-Sieger gefallen: Der frühere Radstar muss insgesamt 7200 Euro Strafe wegen Körperverletzung und versuchter Nötigung bezahlen. "Damit ist Jan Ullrich vorbestraft", schreibt bild.de.

Nach Angaben des Portals hat der 45-Jährige sich inzwischen bei dem Opfer entschuldigt und ihr eine Entschädigung gezahlt. Jan Ullrich soll in der Tatnacht in Frankfurt unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestanden haben. Seit dem Herbst vergangenen Jahres ist der gefallene Tour-Held auf Entzug.

Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen - Brisante Details zu Escort-Eklat

Ursprüngliche Meldung vom August 2018: Frankfurt - Was ist nur mit Jan Ullrich (44) los? Im Jahr 1997 schrieb der gebürtige Rostocker Geschichte im Profi-Radsport - denn er schaffte es als erster Deutscher, die Tour de France zu gewinnen. Bis heute ist Jan Ullrich der einzige deutsche Radprofi, der das wichtigste Radrennen der Welt je gewonnen hat. Nach seiner Verwicklung in einen Dopingskandal erklärte er 2007 seine Radkarriere als beendet - danach wurde es still um Jan Ullrich. Bis vor einigen Tagen, als sein Freund und Nachbar Til Schweiger (54) schwere Vorwürfe gegen den 44-Jährigen erhob: Jan Ullrich soll auf dem Grundstück des Schauspielers auf Mallorca randaliert und andere Menschen bedroht haben - auch der mutmaßliche Drogenkonsum des 44-Jährigen gelangte somit in den Fokus der Öffentlichkeit. Am Freitag machte sich Jan Ullrich auf den Weg zu einer Therapie. Doch jetzt erreicht der Ullrich-Skandal seinen wohl traurigen Höhepunkt: Der Radstar wurde in Frankfurt festgenommen.

Nach seinem Streit und der Festnahme mit Nachbarn Til Schweiger und seiner Festnahme auf Mallorca wurde Jan Ullrich jetzt in Frankfurt verhaftet.

Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen: Hat er eine Escort-Dame attackiert?

Der Ex-Radprofi wurde am Freitag in Frankfurt von der Polizei festgenommen. Das bestätigte auch eine Sprecherin der Frankfurter Polizei. In einem Hotel ist es demnach davor zu einem heftigen Streit gekommen, bei dem Jan Ullrich und eine Escort-Dame beteiligt gewesen sein sollen. Die Escort-Dame sei in Ullrichs Zimmer gewesen, als es zu der Auseinandersetzung kam. Der Streit eskalierte - Jan Ullrich soll die Frau körperlich attackiert haben. Die Escort-Dame musste laut der offiziellen Mitteilung der Polizei medizinisch versorgt werden. 

Jan Ullrich wurde in Frankfurt festgenommen.

Jan Ullrich und Escort-Dame in Frankfurt "Villa Kennedy" - Brisante Details

Bild.de berichtet, Ullrich und die Escort-Dame hätten sich vor dem Streit in dem 5-Sterne-Hotel "Villa Kennedy" in Frankfurt Sachsenhausen vergnügt. Den exklusiven Bild-Informationen zufolge soll der Ex-Radprofi die Frau so sehr gewürgt haben, dass ihr schwarz vor Augen wurde und sie schreiend das Hotelzimmer verließ. Außerdem soll Jan Ullrich bei seiner Festnahme unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestanden haben. In dem Hotelzimmer seien mehrere Gramm Rauschgift sichergestellt worden. Nun soll die Mordkommission gegen den 44-Jährigen ermitteln.

Villa Kennedy in Frankfurt - in diesem Hotel soll Jan Ullrich eine Escort-Dame angegriffen haben.

Jan Ullrich in Gewahrsam - zu betrunken um vernommen zu werden

Momentan soll Jan Ullrich in den Gewahrsamszellen des Frankfurter Polizeipräsidiums sitzen um zeitnah eine Aussage zu machen. Eine Vernehmung sei aufgrund seines stark alkoholisierten Zustands jetzt aber noch unmöglich. Das mutmaßliche Opfer wird derzeit vernommen. 

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir selbstverständlich nachberichten. 

Natascha Berger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare