Kuriose Meldung

Polizei verhaftet Irren in Badelatschen - doch der reagiert völlig gaga

+
In Frankfurt versuchte ein Irrer in Badelatschen eine Scheibe einzutreten - doch das war noch nicht alles.

Verrückter Auftritt eines 28 Jahre alten Mannes: Zunächst randalierte er in Badelatschen, dann machte er etwas, das die Beamten so auch noch nicht gesehen haben.

Frankfurt - Kuriose Meldung aus Frankfurt am Main: Die Polizei verhaftet einen Irren in Badelatschen - doch der reagiert beim Zugriff der Beamten völlig gaga. Darüber berichtet extratipp.com*.

Polizei Frankfurt will Mann festnehmen - der reagiert völlig gaga

Und so hatte sich die kuriose Festnahme ereignet: Die Polizei Frankfurt war per Notruf verständigt worden. Ein Mann habe versucht, die Scheibe eines Autos einzutreten - mit Badelatschen an den Füßen. Die Beamten eilten zu dem Supermarkt-Parkplatz in der Nähe des Römerhofkreisels. Und tatsächlich: Dort trieb bei winterlichen Temperaturen ein Mann in Badelatschen sein Unwesen (Polizei findet E-Klasse an Waldweg - und macht schreckliche Entdeckung, wie extratipp.com* berichtet).

Frankfurt: Irrer in Badelatschen legt filmreifen Auftritt hin

Als die Polizei Frankfurt den Badelatschen-Mann schnappen wollte, rannte dieser weg und sprang auf den Anhänger eines gerade haltenden Autos. Eine filmreife Vorstellung, wie es in der Pressemitteilung der Polizei heißt. Der Wagen fuhr an, der 28-Jährige verlor das Gleichgewicht und knallte auf die Straße. 

Die Polizisten wollten den Mann festnehmen, doch der reagierte völlig gaga: Er zog während des Handgemenges eine kleine Tüte mit weißem Pulver aus der Hosentasche und schüttete den Inhalt über sein Gesicht. Eine Untersuchung des Stoffes steht noch aus, aber mutmaßlich handelt es sich um Rauschgift. 

28-Jähriger landet nach Festnahme in der JVA Frankfurt

Als der 28-Jährige fixiert war, wies ein Mann die Polizisten in Frankfurt darauf hin, dass der Irre in Badelatschen versucht hatte, den Zeugen zu überwältigen und mit dessen Auto abzuhauen. (extratipp.com* empfiehlt: Diese fünf Restaurants im Bahnhofsviertel Frankfurt musst Du kennen!)  Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt und landete in der JVA in Frankfurt-Preungesheim. Gerade staunen die Leser auch über diese Meldung: Frankfurt: 36-Jährige wartet abends auf S-Bahn - Perverser nähert sich, es passiert, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare